NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:416 (Autographs)
Title:E. Remington & Sons (OU Remington)
Details:6 % Bond 500 $ 1.11.1882 (R 10).
Starting
price:
1.500,00 EUR
Issuing-
date:
01.11.1882
Issuing-
place:
Ilion, New York
Picture:E. Remington & Sons (OU Remington)
Number:509
Info:Eliphalet Remington (1793-1861) wurde in Suffield, Conn. als Sohn eines Mechanikers geboren. Der von beiden bewirtschafteten Farm am Steel’s Creek wurde 1816 eine mechanische Werkstatt für landwirtschaftliche Geräte angeschlossen. Der junge Remington entdeckte hierbei sein Talent als Gewehrmacher. Nach dem Tod seines Vaters errichtete er 1828 eine Fabrik am gerade fertiggestellten Erie Canal. Der von ihm konstruierte Hinterlader mit Blockverschluß war ein weltweiter Verkaufsschlager, ab 1845 erhielt Remington auch große Regierungsaufträge. Die Fabrik wurde ständig erweitert. Ab 1847 wurden auch Pistolen hergestellt, die sich ebenso gut verkauften. Remington beschäftigte inzwischen 375 Leute. Der Beginn des amerikanischen Bürgerkrieges brachte ihm eine Auftragsflut für Gewehre, Karabiner und Pistolen, bei deren Bewältigung Remington seine Gesundheit völlig ruinierte und innerhalb weniger Monate starb. Seine drei Söhne Philo (der das Mechaniker-Genie seines Vaters geerbt hatte und dann auch die Fabrik leitete), Samuel und Eliphalet gründeten die Firma E. Remington and Sons. Zu dieser Zeit produzierte die Fabrik mehr Feuerwaffen als jeder andere Betrieb auf der Welt, die Verkaufszahlen gingen in die Millionen. Als Glücksumstand erwies sich, daß sich später ein Schreibmaschinen-Erfinder an Remington wandte. Sie verbesserten seinen Prototypen soweit, daß daraus die bestverkaufte Schreibmaschine entstand. Kurz nach der Abgabe der Schreibmaschinenproduktion 1886 ging die Firma in Liquidation.
Specials:Geblieben ist eine Anleihe, deren Vignette eindrucksvoll eine große Feldschlacht darstellt und die Originalunterschrift von Eliphalet Remington trägt. Wirtschaftsgeschichtlich ein hochbedeutender Autograph. Unentwertet. Eine Rarität, seit langem nur 4 Exemplare bekannt.
Availability:Seit 2001 in der Sammlung. (R 10)
Condition:VF.
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Pacific & Idaho Northern Railway
Pacific & Idaho Northern Railway
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
August, 6 2020:
31. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 22 2020:
26th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 3 2020:
118. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
February, 25 2020:
XXXIX. HSK-Auction - results now online!
February, 18 2020:
XXXIX. HSK-Auction - Only 3 days left for online bidding!
January, 9 2020:
XXXIX. HSK-Auction on Febr. 22, 2020 // 1566 lots - starting price over 400,000 Euro // Catalog already online!
February, 25 2019:
XXXVIII. HSK-Auction - results now online!
February, 19 2019:
XXXVIII. HSK - Auction for stocks and bonds - Only 4 days left for online bidding!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de