NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results



  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XLI

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:361 (Bremen/Niedersachsen)
Title:Bremer Tages-Chronik Norddeutsche Abendzeitung
Details:Actie 20 Thaler März 1851 (R 12).
Starting
price:
2.800,00 EUR
Issuing-
date:
01.03.1851
Issuing-
place:
Bremen
Picture:Bremer Tages-Chronik Norddeutsche Abendzeitung
Number:85
Info:Rudolf Dulon geb. 1807 in Stendal verstorben 1870 in Rochester (New York, USA), studierte seit 1827 in Halle Theologie, wurde 1831 Rector in Werben, 1836 Prediger zu Flossau bei Osterburg, 1843 Prediger der Deutsch-reformierten Kirche in Magdeburg, wo er sich der liberalen Staats- und Kirchenpartei anschloß und 1849 Pfarrer an der Reformierten Gemeinde in Bremen. Dulon war der führende Vertreter in Bremen bei den radikalen Demokraten in der Zeit der Deutschen Revolution 1848/49. Er gab seit 1850 die Bremer Tageschronik heraus, die aber 1851 unterdrückt wurde. Im April 1851 wurde Dulon wegen seiner unchristlichen Predigten von einem Teil der Gemeinde beim Senat verklagt und 1852 seiner Stellung enthoben. Er ging 1853 über Helgoland und London nach Nordamerika und gründete in New York ein Erziehungsinstitut. 1851 erschien die Bremer Tages-Chronik, Organ der Demokratie unter Mitarbeit von Arnold Ruge und setzte die von 1849-1850 von Dulon herausgegebene “Tages-Chronik” fort, bis sie am 20.5.1851 verboten wurde.
Specials:Die Zahlung des Actienbetrages geschah in vier Raten, jedesmal mit 5 Thalern. Sobald die Zahl der Abonnenten 1900 überstieg, sollten die Actionaire bestimmen, ob der reine Gewinn zur Zurückzahlung der Actien mit den Zinsen zu 5 % verwendet werden sollte oder ob sie gegen einen verhältnismässigen Antheil am Gewinn das Capital der Zeitung belassen wollten. Stieg die Zahl der Abonnenten über 2500, so sollten die Actionaire die Hälfte des Gewinns, die andere Hälfte der Verleger erhalten. Faksimile-Unterschrift Dulon.
Availability:Einzelstück aus Uraltsammlung. Rechte obere Ecke fehlt, kleinere Einrisse hinterklebt. (R 12)
Condition:VF.
Sold:2.800,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Northern Pacific Railway
Northern Pacific Railway
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
April, 4 2024:
46. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
June, 1 2024:
XLIII. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
July, 4 2024:
47. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 24 2024:
30th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 5 2024:
126. Auction Freunde Historischer Wertpapiere

Latest News:
June, 5 2023:
XLII. HSK-Auction - results now online!
May, 30 2023:
XLII. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 25 2023:
XLII. HSK-Auction on June 3, 2023 // 1248 lots - starting price over 300,000 Euro // Catalog already online!
May, 30 2022:
XLI. HSK-Auction - results now online!
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de