NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results



  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XLII

  Browse catalog XLI

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:108 (America)
Title:Hawaiian Telegraph Co.
Details:1 share à 25 $ 6.11.1878. Gründeraktie (Auflage nur 120 Stück, R 12).
Starting
price:
180,00 EUR
Issuing-
date:
06.11.1878
Issuing-
place:
Maui, Hawaii
Picture:Hawaiian Telegraph Co.
Number:35
Info:Die erste private Telegraphenlinie mit Morse-Apparaten wurde in Honolulu im Okt. 1872 in Betrieb genommen. Sie verband das Ladenlokal von Mr. Rawson mit der Schmuckfabrik von Mr. Eckart. Neugierige drückten ihre Nasen an den Schaufenstern platt um den Morseapparat arbeiten zu sehen - extra für die schaulustige Menge wurde dann sogar jeden Tag zur Mittagszeit 1/2 Stunde Schauvorführung veranstaltet. Im Sept. 1877 nahm Mr. C. H. Dickey die erste kommerzielle Telegraphenlinie auf Hawaii in Betrieb, eine 5 Meilen lange Verbindung von seinem Wohnhaus bei Haiku zu seinem Ladenlokal in Makawao. Eine Verlängerung bis Wailuku folgte bald, und man wollte weiter über die Berge bis Lahaina. 1878 gründete C. H. Dickey (der die Aktie als president original unterschrieb) mit seinem Partner C. H. Wallace die Hawaiian Telegraph Co. zum Betrieb der von ihm schon weitgehend fertiggestellten Telegraphenlinien, die schließlich bis Honolulu führen sollten. Ebenfalls 1878 erhielt Dickey einen Brief seines Bruders, der Superintendent der Western Union Telegraph in Omaha war. Dieser beschrieb das gerade neu erfundene Bell Telephone. Noch im gleichen Jahr bestellte Dickey bei Bell die notwendige Ausrüstung und wandelte seine Telegraphenlinie in ein öffentliches Fernsprechnetz um, das erste auf Hawaii.
Availability:Unentwertet, Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung. Kleine Fehlstelle im Kreuzungsknick rechts. (R 12)
Condition:VF
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn AG
Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
August, 24 2024:
30th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 5 2024:
126. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2024:
48. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
June, 2 2024:
XLIII. HSK-Auction - results now online!
May, 28 2024:
XLIII. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 20 2024:
43. HSK-Auction on June 1, 2024 // 1430 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
June, 5 2023:
XLII. HSK-Auction - results now online!
May, 30 2023:
XLII. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de