NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION XLI

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:192 (America)
Title:Rutland Railroad
Details:3 shares à 100 $ 25.4.1902 (R 10).
Starting
price:
280,00 EUR
Issuing-
date:
25.04.1902
Issuing-
place:
Rutland, Vt.
Picture:Rutland Railroad
Number:4092
Info:Konzessioniert 1843 als Rutland & Burlington RR, deren Name 1867 sich wie oben verkürzte. Die Bahn bediente im wesentlichen den Staat Vermont, reichte aber sowohl an ihrem südlichsten wie auch am nördlichsten Ende bis in den Staat New York. 1871-96 an die Central Vermont verpachtet (Pacht endete durch deren Konkurs), 1904-11 gab die New York Central ein Intermezzo als Großaktionär. Eine technische Meisterleistung war 1901 die Kreuzung des Lake Champlain, bei der Inseln im See durch Dämme und Brücken verbunden wurden. Damit konnte man unabhängig von der Vermont Central jetzt auch Kanada erreichen. Fortan ließ die Bahn täglich den „Green Mountain Flyer“ von New York nach Montreal verkehren. In der Spitze 400 Meilen Streckenlänge umfassend war die Bahn vor allem für ihre langen Milch-Züge bekannt.1938 das erste Mal pleite, 1950 erneut als „Railway“ reorganisiert. Eine Serie von Streiks erschütterte die Bahn, zuletzt 1961, als die Beschäftigten (die nicht umziehen wollten) gegen die Verlegung der Leitzentrale von Rutland nach Burlington kämpften. 1963 war die Bahn daraufhin am Ende und wurde stillgelegt. Fast das ganze Streckennetz kaufte dann der Staat Vermont. Der nördliche Abschnitt Ogdensburg-Norwood wird bis heute von der Vermont Ry. betrieben, der Rest wird für diverse Trails genutzt.
Specials:Eindrucksvolle Ausführung mit drei ungemein detailreichen Vignetten (Eisenbahn und Landwirtschaft).
Availability:Unentwertet. Bisher waren von dieser Bahn nur pref. shares angeboten. Von den common shares kennen wir überhaupt nur ein einziges weiteres Exemplar. (R 10)
Condition:EF-
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Sparkasse Ansbach (3 Stücke)
Sparkasse Ansbach (3 Stücke)
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
January, 12 2023:
41. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
March, 4 2023:
123. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 6 2023:
42. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
June, 3 2023:
XLII. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
July, 6 2023:
43. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 30 2022:
XLI. HSK-Auction - results now online!
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 19 2022:
XLI. HSK-Auction on May 28, 2022 // 1105 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
May, 31 2021:
XL. HSK-Auction - results now online!
May, 26 2021:
XL. HSK-Auction on May 29th, 2021 at our company headquarters - Only 3 days left for online bidding!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de