NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog XLI

  Catalog eBook


  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:864 (Germany till 1945)
Title:Böhmisches Brauhaus Commandit-Gesellschaft auf Actien A. Knoblauch
Details:Namens-Actie 200 Thaler 25.6.1870. Gründeraktie (Auflage 3000, R 4, aber später fast die Hälfte in neu gedruckte RM-Aktien getauscht).
Starting
price:
10,00 EUR
Issuing-
date:
25.06.1870
Issuing-
place:
Berlin
Picture:Böhmisches Brauhaus Commandit-Gesellschaft auf Actien A. Knoblauch
Number:895
Info:Bei der Gründung 1870 wurde die ein Jahr zuvor errichtete A. Knoblauch'sche Lagerbier-Brauerei in der Landsberger Allee 11/13 übernommen. Von den in der Gründerzeit in eine AG umgewandelten Berliner Brauereien war dies eine der solideren. Auch nach dem Gründerkrach fiel der Kurs nicht unter den Nennwert und war damit der mit Abstand höchste aller Berliner Brauereien. 1897 Errichtung einer Mälzerei auf dem angrenzenden Grundstück Friedenstr. 89. Ferner erworben wurden 1908 die ehemals Westphalsche Brauerei in Zossen und 1911 die Exportbierbrauerei in Ketzin. 1910 Umfirmierung in “Böhmisches Brauhaus-AG”. 1922 Zusammenschluß mit der Löwenbrauerei AG in Berlin-Hohenschönhausen zur “Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG”. 1927 Fusion mit der 1867 gegründeten Bergschloßbrauerei AG in Berlin-Neukölln. Langjährige Großaktionäre der in Berlin börsennotierten AG waren u.a. die Dresdner Bank und Wilhelm Werhahn in Neuß. 1954/55 Abschluß eines Organvertrages mit dem neuen Hauptaktionär Schultheiss-Brauerei AG mit 5 % Garantie-Dividende für die freien Aktionäre. 1975 Verkauf der Betriebsgrundstücke Wissmannstraße/Hasenheide und Betriebsverlegung in die gepachtete Braustätte in der Bessemerstr. 84. 1979 auf die Dortmunder Union-Schultheiss-Brauerei AG verschmolzen.
Specials:Herrliche Gestaltung mit Abbildung des Brauerei-Gebäudes. Mit Originalunterschrift Armand Knoblauch als persönlich haftender Gesellschafter. Lochentwertet (RB).
Availability:Von den knapp 500 Aktien aus dem Reichsbank-Schatz waren nur 36 Stück in sammelwürdiger und restaurierungsfähiger Erhaltung. Knickfalte alt hinterlegt. (R 4)
Condition:VF-
Sold:55,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Ostafrikanische Eisenbahngesellschaft
Ostafrikanische Eisenbahngesellschaft
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
July, 7 2022:
39. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 27 2022:
28th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 8 2022:
122. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 3 2022:
40. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 29 2022:
Results of XLI. HSK-Auction
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 19 2022:
XLI. HSK-Auction on May 28, 2022 // 1105 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
May, 31 2021:
XL. HSK-Auction - results now online!
May, 26 2021:
XL. HSK-Auction on May 29th, 2021 at our company headquarters - Only 3 days left for online bidding!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de