NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION XLI

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:55 (America)
Title:Brunswick & Albany Railroad
Details:25 pref. shares 21.9.1870 (R 11).
Starting
price:
750,00 EUR
Issuing-
date:
21.09.1870
Issuing-
place:
Brunswick, Georgia
Picture:Brunswick & Albany Railroad
Number:118
Info:Gegründet 1861 zur Übernahme der breitspurigen (5 Fuß) Brunswick & Florida RR, die ein Opfer des amerikanischen Bürgerkrieges geworden war: Konföderierten-Truppen demontierten große Teile der Strecke und benutzten die Schienen für andere, strategisch wichtigere Bahnen. 1869 konnte die Strecke zwischen Brunswick, Ga. und dem Anschluß an die Atlantic & Gulf RR bei Tebeauville, Ga. wiedereröffnet werden. Der Staat Georgia hatte zwar versprochen, für die Kriegsschäden aufzukommen, und die Bahn mit Bonds aus einer Georgia-Staatsanleihe kompensiert. Doch als die Georgia General Assembly diese Anleihe 1872 einfach annullierte, war der Konkurs unvermeidlich. Die Bonds der B&A (über 90 %) waren durch das Frankfurter Bankhaus Jacob de Neufville überwiegend in Deutschland platziert worden. Deshalb gründete sich wenige Wochen nach dem Konkurs in Frankfurt/M. das „Brunswick & Albany-Comité“, das die Interessen der Anleihegläubiger vertrat, die 171 Meilen lange Bahn Albany-Brunswick, Ga. auf Grund der zur Sicherheit der Anleihegläubiger eingetragenen Hypotheken in Besitz nahm und sie 1882 als Brunswick & Western RR reorganisierte. Diese wurde 1888 vom Plant-System des Eisenbahnmagnaten Henry Bradley Plant gekauft (dem die meisten Eisenbahnen in Georgia und später auch Florida gehörten) und 1901 vollständig in das System integriert. Nach Plants‘ Tod verkauften die Erben das System 1902 für 46,5 Mio. $ an die Atlantic Coast Line RR.
Specials:Mit 14 cm breiter Vignette eines Personenzuges in üppiger Südstaaten-Landschaft mit Raddampfer, Textilfabrik, Baumwolllager, Herrenhaus.
Availability:Nur 2 x im Cox gelistet. (R 11)
Condition:VF
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Prescott & Arizona Central Railway
Prescott & Arizona Central Railway
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
January, 12 2023:
41. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
March, 4 2023:
123. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 6 2023:
42. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
June, 3 2023:
XLII. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
July, 6 2023:
43. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 30 2022:
XLI. HSK-Auction - results now online!
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 19 2022:
XLI. HSK-Auction on May 28, 2022 // 1105 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
May, 31 2021:
XL. HSK-Auction - results now online!
May, 26 2021:
XL. HSK-Auction on May 29th, 2021 at our company headquarters - Only 3 days left for online bidding!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de