NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:546 (Europe/Asia/Africa/Australia)
Title:C.A. d‘Entreprise du Sauvetage des Galions de Vigo
Details:Action 500 F 15.9.1871.
Starting
price:
150,00 EUR
Issuing-
date:
15.09.1871
Issuing-
place:
Paris
Picture:C.A. d‘Entreprise du Sauvetage des Galions de Vigo
Number:459
Info:Zweck der 1871 gegründeten Gesellschaft war es, den Schatz von Vigo (Spanien) aus der berühmten Schlacht von 1702, bekannt als die Schlacht von Rande, zu finden. Die spanische Flotte segelte am 24.7.1702 von Havana in Cuba zurück nach Cadiz mit einer riesengroßen Ladung Silber, um die Schatztruhen von Philip V. von Spanien wieder aufzufüllen. Die Flotte war gut bewacht durch spanische (unter Manuel de Velasco) und französische Kriegsschiffe (unter Francois de Rousselet Chateau-Renault). Velasco sandte ein schnelles spanisches Schiff nach Sevilla, um den Behörden von der Ankunft der Flotte zu berichten. Kurz nachdem die Nachricht ankam, kam es zwischen Frankreich/Spanien auf der einen und Britanien/Niederlanden auf der anderen Seite zum Krieg, der als Spanischer Erbfolgekrieg bekannt wurde. Chateau-Renault und de Velasco entschieden, nach Norden, nach Vigo zu segeln. Am 23.9. erreichten sie die Vigo Bay, wo sie den kleinen Hafen von Redondela verbarrikadierten. Vieles von dem Silber wurde ausgeladen und ins Inland gebracht. Nach dem mißglückten Angriff von Admiral Sir George Rooke (Anführer der englisch/niederländischen Flotte) auf Cadiz wollte dieser nach England zurückkehren. Er bekam mit, dass die Silber-Flotte in der Vigo Bay ankerte. Schnurstracks segelte er dorthin und fand 16 oder 17 spanische Schiffe vor, die von der gleichen Anzahl französischer Kriegsschiffe geschützt wurden. Die englisch/niederländische Flotte griff am 22.10. an. Die spanisch/französische Flotte hatte keine Chance und Chateau-Renault befahl, die französischen und spanischen Schiffe in Brand zu setzen und zu versenken. Eines der kapitulierenden spanische Schiffe, die “Tauro” wurde nach England gebracht und es wurde gesagt, die Ladung hatte noch einen Wert von 200.000 £. Der ursprüngliche Wert der Ladung soll 1.000.000 £ betragen haben, aber der größte Teil wurde vor dem Angriff entladen. Die “Santo Cristo de Maracaibo” sollte ebenfalls als Prise nach England gebracht werden, aber nach Verlassen von Vigo fuhr sie auf einen Felsen und sank. Die Ladung wurde nie geborgen. Diese französische Ges. war bei der Schatzsuche ebenso erfolglos wie die später 1884 gegründete US-amerikanische Vigo Bay Treasure Company
Specials:Barocke Umrahmung mit Putten, vier Vignetten mit Schiffen und Häfen.
Availability:Bei uns noch nie angeboten gewesenes Einzelstück aus einer alten Sammlung.
Condition:VF+.
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Confederate States of America, Cr. 141 (R4) - Ball 286 (R4+)
Confederate States of America, Cr. 141 (R4) - Ball 286 (R4+)
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
June, 26 2020:
117. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
August, 6 2020:
31. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 22 2020:
26th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 3 2020:
118. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
February, 25 2020:
XXXIX. HSK-Auction - results now online!
February, 18 2020:
XXXIX. HSK-Auction - Only 3 days left for online bidding!
January, 9 2020:
XXXIX. HSK-Auction on Febr. 22, 2020 // 1566 lots - starting price over 400,000 Euro // Catalog already online!
February, 25 2019:
XXXVIII. HSK-Auction - results now online!
February, 19 2019:
XXXVIII. HSK - Auction for stocks and bonds - Only 4 days left for online bidding!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de