NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:105 (America)
Title:Chicago Railway Construction Co.
Details:50 shares à 100 $ 9.9.1873 (R 12).
Starting
price:
850,00 EUR
Issuing-
date:
09.09.1873
Issuing-
place:
Chicago, Ill.
Picture:Chicago Railway Construction Co.
Number:7
Info:Am 1. Aug. 1873 wurde die Chicago Ry Construction durch die Chicago and Illinois River RR gegründet zum Bau einer Bahn von Joliet, Ill. nähe Hickory Creek nach Coal City, Ill. (19,05 Meilen). Sie ging 1875 in Konkurs und der Vertrag ging auf die Chicago and Alton RR (of 1861) über. Die Chicago & Alton RR wurde 1861 zwecks Übernahme der St. Louis, Alton & Chicago RR nach deren Konkurs gegründet. Hauptstrecke Joliet nach East St. Louis, Ill. (243 Meilen). 1931 wurde daraus die Alton RR. Die Alton wurde seit 1906 von der Union Pacific und dann der Rock Island kontrolliert, 1931 übernahm die Baltimore & Ohio die Aktienmehrheit, 1947 in die Gulf, Mobile & Ohio RR verschmolzen, dann aufgegangen in der Gulf, Mobile and Ohio RR. Die Strecke wurde zuletzt wieder von der Union Pacific übernommen, die sie vor allem für den Güterverkehr und für Amtrak-Passagier-Züge nutzt.
Specials:Sehr dekoratives quadratisches Stück mit schöner Dampflok-Vignette, daneben Gleisbauarbeiter. Original signiert von J.M. Tebbetts als Secretary und John Rice als President. Ausgestellt auf Charles Peck, rückseitig übertragen auf Morris K. Jesup, Trustee. Als Jesup (1830-1908) nach dem frühen Tod seines Vaters bei den Rogers Locomotive Works anfing, war er gerade 12 Jahre alt. Mit 24 startete er ein eigenes Eisenbahn-Zulieferergeschäft, dabei war 10 Jahre lang einer der Begründer des Kennedy-Clans sein Partner. 1864 wechselte Jesup ins Bankgeschäft und machte dabei ein riesiges Vermögen, das er nach Eintritt in den Ruhestand 1884 vor allem wohltätigen Zwecken widmete. So war er der maßgebliche Gründer des American Museum of Natural History, doch auch in religiösen Angelegenheiten wurde er in New York als Führer anerkannt.
Availability:Nicht bei Cox gelistet. Unentwertet. Kleiner Einriß am linken Rand hinterklebt. (R 12)
Condition:VF.
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Lexington & St. Louis Railroad
Lexington & St. Louis Railroad
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
October, 3 2020:
118. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 7 2021:
33. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 20 2021:
119. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 1 2021:
34. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
February, 25 2020:
XXXIX. HSK-Auction - results now online!
February, 18 2020:
XXXIX. HSK-Auction - Only 3 days left for online bidding!
January, 9 2020:
XXXIX. HSK-Auction on Febr. 22, 2020 // 1566 lots - starting price over 400,000 Euro // Catalog already online!
February, 25 2019:
XXXVIII. HSK-Auction - results now online!
February, 19 2019:
XXXVIII. HSK - Auction for stocks and bonds - Only 4 days left for online bidding!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de