NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:782 (Bremen/Niedersachsen)
Title:Osnabrücker Bank
Details:Aktie 1.000 Mark 4.10.1919 (Auflage 5500, R 11).
Starting
price:
1.000,00 EUR
Issuing-
date:
04.10.1919
Issuing-
place:
Osnabrück
Picture:Osnabrücker Bank
Number:17444
Info:Gründung 1873 als Filiale der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bank. 1880 rechtlich verselbständigt, im Laufe der Zeit entstand durch Errichtung eigener Niederlassungen eine beachtliche, ganz Nordwestdeutschland umfassende Regionalbank mit Filialen in Aurich, Dissen, Emden, Esens, Gronau, Herford, Leer, Minden, Münster, Norden, Norderney, Nordhorn, Oeynhausen, Papenburg, Quakenbrück, Rheine, Salzuflen und Weener. Die Aktien waren in Berlin börsennotiert. Eine geplante Fusion des durch die Inflation geschwächten Instituts mit der Deutschen Bank scheiterte 1925 am lokalen Widerstand, statt dessen übernahmen zur Stärkung der Bank eine Reihe von Aktionären und Geschäftsfreunden eine massive Kapitalerhöhung im Verhältnis 4:3. Wenige Jahre später brachte die aufziehende Weltwirtschaftskrise die Deutsche Bank doch noch ans Ziel: Am 16.3.1929 genehmigte die Generalversammlung der Osnabrücker Bank den Verschmelzungsvertrag mit der Deutschen Bank; je nom. RM 500 Aktien der Osnabrücker Bank erhielten die Aktionäre nom. RM 300 Aktien der Deutschen Bank.
Specials:Schöner G&D-Druck, Osnabrücker Wappen in der Umrahmung.
Availability:Eine Rarität: Diese Aktie muß ausweislich der beiliegenden Kupons in der Inflationszeit in Vergessenheit geraten sein, bei der Fusion 1929 wurde sie deshalb nicht in Deutsche-Bank-Aktien umgetauscht. Nur 2 Stück wurden in Nachlaßunterlagen gefunden. (R 11)
Condition:VF+.
Sold:1.400,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Pommersche-Ritterschaftliche Privat-Bank
Pommersche-Ritterschaftliche Privat-Bank
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
June, 26 2020:
117. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
June, 27 2020:
26th General meeting AG für Historische Wertpapiere
August, 6 2020:
31. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
October, 3 2020:
118. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
February, 25 2020:
XXXIX. HSK-Auction - results now online!
February, 18 2020:
XXXIX. HSK-Auction - Only 3 days left for online bidding!
January, 9 2020:
XXXIX. HSK-Auction on Febr. 22, 2020 // 1566 lots - starting price over 400,000 Euro // Catalog already online!
February, 25 2019:
XXXVIII. HSK-Auction - results now online!
February, 19 2019:
XXXVIII. HSK - Auction for stocks and bonds - Only 4 days left for online bidding!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de