NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION XLI

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:52 (America)
Title:European-American Tunnel Co.
Details:1.000 shares à 10 $ 23.1.1883.
Starting
price:
3.900,00 EUR
Issuing-
date:
23.01.1883
Issuing-
place:
Denver, Colorado
Picture:European-American Tunnel Co.
Number:23
Info:Bergwerksgesellschaft, gegründet 1883 in Colorado um Goldminen im Gilpin County zu betreiben. In dieser Gegend (Gregory Lodge) wurde überhaupt erstmals das Gold in Colorado gefunden (1849). Der European-American Tunnel begann an der südlichen Seite von North Clear Creek, eine Meile unter Black Hawk und sollte die Minen von Bohtail und Gregory Hills unterkreuzen. Der Tunnel sollte nicht etwa Europa und Amerika verbinden, wie man aus dem Namen ableiten könnte, nein, er wurde so genannt weil im Zuge des Goldrausches viele Europäer und Amerikaner nach Colorado kamen. So auch Julius Koebig aus Mettlach. Koebig war Chemiker und Bergbauingenieur. Er lernte an einer deutschen Schule in Karlsruhe, ging zum Gymnasium und begann bereits mit 16 Jahren an der TU Karlsruhe zu studieren. Bereits mit 19 war er Chemie- und Bergbau-Ingenieur und ging an die Universität von Strassburg als Assistant Professor für Chemie und Mineralogy. 1878, mit 23 erhielt er den Doktor der Philosophie. Im folgenden Jahr verließ er die Universität und nahm eine Stellung als leitender Chemiker zum Wiederaufbau und Neugestaltung des "celebrated Aniline Dye Works", nahe Frankfurt am Main an. Als Koebig den Posten übernahm waren nur 17 Leute im Werk beschäftigt, als er nach 3 Jahren das Werk wieder verließ, waren 400 Personen dort beschäftigt. Das "aniline dye Works" wurde nun bekannt als eines der größten und erfolgreichsten seiner Art in Deutschland. In den folgenden zwei Jahren betrieb Koebig Studien an den Universitäten in Darmstadt und München. Im Winter 1882 wurde er von der European-American Tunnel Co. gerufen um ein Gutachten über die Bergbauressourcen im Gilpin County zu erstellen. Das Objekt war der Bau eines Arbeits- und Drainage-Tunnels für die tiefen Minen des Countys. Der Eingang des Tunnels befand sich unterhalb Central Cities. Dieses Gutachten beschäftigte ihn 6 Monate und im Sommer 1883 konnte er nach Deutschland zurück. Bevor er die Vereinigten Staaten verließ, eröffnete er zusammen mit seinem Bruder A. H. Koebig Büros in Milwaukee, Wisconsin als Consulting Mining and Chemical Engineers. Adolf H. Koebig war President der European-American Tunnel Co. Der Tunnel sollte doppelt sein, unten sollte ein Wasserweg führen (Drainage) und darüber sollte es eine Passage für Lokomotiven geben um das Erz (Gold, Silber, Blei) zu transportieren. Angetrieben werden sollte alles mitttels Wasserkraft.
Specials:Grandiose Gestaltung mit einem Blick über den South Platte River mit Schiffen, links die Rocky Mountains mit Siedlung davor und Eisenbahn. Original unterschrieben von Adolf H. Koebig, dem Bruder von Dr. Julius Koebig, als President.
Availability:Nicht nur eine grandiose Gestaltung, auch eine grandiose Geschichte. Minimale Fehlstellen fachgerecht restauriert. Rarität!
Condition:VF.
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Kreis-Chaussee-Bau-Commision des Kreises Coeslin
Kreis-Chaussee-Bau-Commision des Kreises Coeslin
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
October, 8 2022:
122. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 3 2022:
40. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 12 2023:
41. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
March, 4 2023:
123. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 6 2023:
42. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 30 2022:
XLI. HSK-Auction - results now online!
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 19 2022:
XLI. HSK-Auction on May 28, 2022 // 1105 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
May, 31 2021:
XL. HSK-Auction - results now online!
May, 26 2021:
XL. HSK-Auction on May 29th, 2021 at our company headquarters - Only 3 days left for online bidding!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de