NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:301 (Europe)
Title:Cia. de Carroagens Omnibus
Details:Accion 100$000 Reis 25.6.1836. Gründeraktie (Auflage nur 400 Stück).
Starting
price:
3.000,00 EUR
Issuing-
date:
25.06.1836
Issuing-
place:
Lissabon
Picture:Cia. de Carroagens Omnibus
Number:52
Info:Die Gründung des “Lissaboner Kutschen-Omnibus-Dienstes” geht auf das Jahr 1834 zurück und erfolgte unter der Regentschaft von Königin Maria II. Ihr Ehemann, Leopold von Sachsen-Coburg-Gotha war ein Förderer und Ehrengesellschafter des Unternehmens. Die Generalversammlung von 1836/37 verabschiedete die endgültige Satzung, die 600 Gründeraktien konnten nun ausgegeben werden. Die Gesellschaft besaß auf 30 Jahre das Monopol der städtischen Personenbeförderung in Lissabon und seinen Vororten. Die Kutschen-Omnibusse (wie auf der Aktie auch groß abgebildet) konnten maximal 15 Personen aufnehmen und gewährten den Fahrgästen durch die großen Fenster besonders schöne Ausblicke während der Fahrt. Das Unternehmen entwickelte sich sehr gut und konnte die Zahl der eingesetzten Omnibusse ständig erhöhen. Die profitabelste Linie war die nach Bélem, wo täglich 10 Omnibus-Paare verkehrten, die über 100.000 Fahrgäste im Jahr beförderten: Allein der Verdienst aus dieser Linie betrug über 20 % des Gesellschaftskapitals. Trotz des Erfolgs wurde die 1865 auslaufende Lizenz nicht erneuert: Zu langsam, zu teuer, und nicht mehr zeitgemäß ausgestattet, lautete das Urteil der Öffentlichkeit über die Pferde-Omnibusse im heraufziehenden Zeitalter der Dampfrösser und Straßenbahnen.
Specials:Großformatig (25 x 37 cm), herrliche postkartengroße Kreidelithografie mit dem Omnibus No. 4 in den Straßen von Lissabon. Inwendig Übertragungsvermerke bis 1857.
Availability:Rarität aus der Auflösung der bedeutenden Braun-Sammlung (Verfasser des Bildbandes “Historische Aktien Europa”).
Condition:VF.
Sold:3.100,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
AG für Grob- und Feinkeramik München-Sinzig-Wien
AG für Grob- und Feinkeramik München-Sinzig-Wien
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 7 2021:
33. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 20 2021:
119. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 1 2021:
34. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
May, 29 2021:
XL. Auction Hanseatisches Sammlerkontor

Latest News:
February, 25 2020:
XXXIX. HSK-Auction - results now online!
February, 18 2020:
XXXIX. HSK-Auction - Only 3 days left for online bidding!
January, 9 2020:
XXXIX. HSK-Auction on Febr. 22, 2020 // 1566 lots - starting price over 400,000 Euro // Catalog already online!
February, 25 2019:
XXXVIII. HSK-Auction - results now online!
February, 19 2019:
XXXVIII. HSK - Auction for stocks and bonds - Only 4 days left for online bidding!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de