NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results



  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XLII

  Browse catalog XLI

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:893 (Schleswig Holstein/Mecklenburg-Vorpommern)
Title:Howaldtswerke
Details:Actie 1.000 Mark 6.5.1896 (Auflage 500).
Starting
price:
2.500,00 EUR
Issuing-
date:
06.05.1896
Issuing-
place:
Kiel
Picture:Howaldtswerke
Number:2132
Info:Gründung im Mai 1889 unter Übernahme der Firmen "Gebrüder Howaldt, Maschinenfabrik, Giesserei und Kesselschmiede" sowie "Georg Howaldt, Kieler Schiffswerft". Die Gesellschaft betrieb zunächst Maschinenbau, Eisen-, Stahl- und Metallgiesserei, Hammerschmiede, Kesselschmiede und Schiffsbau. Die Werft in Neumühlen-Dietrichsdorf hatte eine Größe von über 62 ha mit fast 2 km Wasserfront. Dem Aufsichtsrat gehörte u.a. der Bankier Carl Fürstenberg an. Börsennotiz Berlin und Hamburg. 1986 Umbenennung in Howaldtswerke-Deutsche Werft AG. Das Tätigkeitsgebiet umfasst den Handelsschiffneubau bis zu einer Größe von 700.000 tdw, die Marinetechnik (Konstruktion und Bau von Unterseebooten und Marine-Überwasserschiffen), Schiffsreparaturen, Offshoretechnik und die Stahlbau-Industrietechnik. Heute eine der letzten deutschen Werften, und seit dem Verkauf der HDW-Mehrheit durch die kurz darauf pleite gegangene Deutsche Babcock an einen amerikanischen Finanzinvestor Gegenstand heftiger Rangeleien zwischen Politik und potentiellen neuen Eigentümern.
Specials:Mit Faksimile-Unterschrift Georg Howaldt. Dekorativ.
Availability:Rarität aus einer alten Sammlung, nur 2 Stücke sind seit vielen Jahren überhaupt bekannt, nicht im BARoV!
Condition:VF.
Sold:2.500,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Farbenfabrik Tauberwerke AG
Farbenfabrik Tauberwerke AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
July, 4 2024:
47. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 24 2024:
30th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 5 2024:
126. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2024:
48. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
June, 2 2024:
XLIII. HSK-Auction - results now online!
May, 28 2024:
XLIII. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 20 2024:
43. HSK-Auction on June 1, 2024 // 1430 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
June, 5 2023:
XLII. HSK-Auction - results now online!
May, 30 2023:
XLII. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de