NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog XLI

  Catalog eBook


  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:303 (Europe)
Title:Liederkranz Club, Ltd.
Details:Namens-Actie 10 L sterling 15.12.1905, eingetragen für Herrn H. Huth.
Starting
price:
350,00 EUR
Issuing-
date:
15.12.1905
Issuing-
place:
Johannesburg (Transvaal)
Picture:Liederkranz Club, Ltd.
Number:189
Info:Ein geregeltes Vereinsleben (und vor allem der Gesang) ist den Deutschen wohl eigentümlich, auch wenn sie im Ausland leben. So gründete die deutsche Gemeinde in Johannesburg in der damaligen Kolonie Transvaal einen “Liederkranz Club”. Ähnliche Einrichtungen gab es an vielen anderen Orten der Welt auch, vor allem in der “Neuen Welt” in Amerika. Finanziert durch die Ausgabe von Aktien wollte sich der Liederkranz in Johannesburg ein besonders prachtvolles Gebäude gönnen: Man beauftragte den bekannten Architekten Theophile Schaerer, einen aus Zürich gebürtigen Schweizer, der auf dem Weg nach China 1903 wegen des Boxer-Aufstandes in Johannesburg gestrandet war, dort dann über 40 Jahre blieb und einige der markantesten Gebäude der Stadt schuf. 1904-05 baute er an der Kreuzung von Claim Street und Plein Street das später auch als “Queens Hall” bekannte Gebäude. Es war eine Stahlbeton-Konstruktion, damals eine unerhörte Neuerung, nachdem Schaerer zuvor einige Zeit mit dem Stahlbeton-Pionier Hennebique zusammengearbeitet hatte.
Specials:Großformatig, gedruckt bei G&D (!), fast postkartengroße Vignette mit Jugendstil-Umrandung mit dem prächtigen Clubhaus in Johannesburg.
Availability:Mit größter Wahrscheinlichkeit ein Unikat!
Condition:VF.
Sold:350,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Berliner Weissbier-Brauerei AG
Berliner Weissbier-Brauerei AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
July, 7 2022:
39. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 27 2022:
28th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 8 2022:
122. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 3 2022:
40. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 29 2022:
Results of XLI. HSK-Auction
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 19 2022:
XLI. HSK-Auction on May 28, 2022 // 1105 lots - starting price near 350,000 Euro // Catalog already online!
May, 31 2021:
XL. HSK-Auction - results now online!
May, 26 2021:
XL. HSK-Auction on May 29th, 2021 at our company headquarters - Only 3 days left for online bidding!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de