NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results



  LIVE BIDDING

  Explainations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XLI

  Browse catalog XL

  Browse catalog XXXIX

  Browse catalog XXXVIII

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:83 (America)
Title:Galveston, Houston & Henderson Railroad Co. of 1882
Details:2.482 shares à 100 $ 3.12.1895 (= 24,8 % des Kapitals).
Starting
price:
750,00 EUR
Issuing-
date:
03.12.1895
Issuing-
place:
Galveston, Tx.
Picture:Galveston, Houston & Henderson Railroad Co. of 1882
Number:45
Info:Gegründet 1853 zum Bau der 50 Meilen lange Bahn von der Willow Street in Houston, Tx. über Virginia Point und Island Causeway zur 33rd Street in Galveston. Von der 33rd zur 35rd Street führte eine kurze Anschlußbahn zur Station der Gulf, Colorado & Santa Fe Ry. Eröffnet bereits 1854. Vor allem europäisches Kapital war involviert (neben dem Verwaltungssitz in New York, 49 Wall Street unterhielt die Bahngesellschaft sogar eine weitere Verwaltung in Paris). 1871, 1880 und 1882 ging die Bahn gleich drei Mal hintereinander pleite und wurde immer wieder unter gleichem Namen reorganisiert. 1895 schließlich übernahm George J. Gould über seine Missouri, Kansas & Texas Ry. und die Missouri Pacific die Kontrolle. Dass die Bahn noch heute existiert ist wahrscheinlich der Grund für die immer wieder aufflammende spekulative Nachfrage nach ihren alten Bonds von Mitte des 19. Jh., denn das US-Schuldrecht kennt keine Verjährungsfristen.
Specials:Ausgestellt auf und rückseitig original unterschrieben von GEORGE J. GOULD (1864-1923, ältester Sohn und Alleinerbe von Jay Gould, einem der ruchlosesten „robber barrons“, der bei seinem Tod 1892 fast 10 % aller amerikanischen Eisenbahngleise kontrollierte und ein Vermögen von 72 Mio. $ hinterließ). Gedruckt ganz in karminrot, kleine Holzstich-Vignette mit Personenzug. Rückseitig zehn Börsenumsatzsteuermarken mit tlw. extrem hohen Werten.
Availability:Ein herausragendes Dokument der Übernahme dieser Bahn durch Gould. In dieser Form ein UNIKAT aus einer uralten US-Sammlung.
Condition:VF
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Kreis Altenaer Eisenbahn-AG
Kreis Altenaer Eisenbahn-AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
March, 2 2024:
125. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 4 2024:
46. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
June, 1 2024:
XLIII. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
July, 4 2024:
47. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 24 2024:
30th General meeting AG für Historische Wertpapiere

Latest News:
June, 5 2023:
XLII. HSK-Auction - results now online!
May, 30 2023:
XLII. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!
April, 25 2023:
XLII. HSK-Auction on June 3, 2023 // 1248 lots - starting price over 300,000 Euro // Catalog already online!
May, 30 2022:
XLI. HSK-Auction - results now online!
May, 24 2022:
XLI. HSK-Auction for stocks and bonds - Only 3 days left for online bidding!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de