AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:184 (Amerika)
Titel:Miami Valley Railway
Auflistung:7 % Bond 500 $ 1.11.1876 (Auflage 350).
Ausruf:300,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.11.1876
Ausgabe-
ort:
Ohio
Abbildung:Miami Valley Railway
Stücknr.:363
Info:Die Stadt Lebanon, Ohio liegt in den „Highlands“, also auf dem Bergrücken zwischen den Little und Great Miami Rivers. Unten in den Tälern fuhren seit 1846 die Little Miami RR vorbei (später PRR) und seit 1851 die Cincinnati, Hamilton & Dayton RR (später B&O) sowie schon seit 1830 der Miami & Erie Canal. Einwohner von Lebanon suchten deshalb 1850 um die Konzession für die Cincinnati, Lebanon & Xenia RR nach, die diese drei Städte mit einer Bahn oben auf dem Bergrücken verbinden sollte (was sie im übrigen immun gegen die regelmäßig heftigen Überschwemmungen der Miami Rivers machte) und die in Xenia an die gerade erst im Bau befindliche Ohio-Strecke der New York & Erie RR anschließen sollte. Schon 1855, als die Strecke gerade ein bißchen trassiert war, ging der Bahn das Geld aus. Das wenige Vorhandene wurde für gerade einmal 4.000 $ an 40 Einwohner der Gegend verkauft. Mit dem Siegeszug der Schmalspurbahnen kam in den 1870ern die Dayton & South Eastern RR in die Gegend und versprach, Lebanon mit dem Rest der Welt zu verbinden. Doch die Lokalpresse ermunterte die Bewohner von Lebanon, das Gesetz des Handels selbst in der Hand zu behalten. So wurde 1874 die Miami Valley Narrow Gauge Ry. gegründet (1876 umbenannt wie oben), um das seit 20 Jahren stillstehende Projekt zu beleben. Vergeblich: Die Manager füllten sich mit Geheimverträgen und Kick-Back-Zahlungen so sehr die eigenen Taschen, daß die Ges. 1880 pleite ging, ohne die Bahn fertig gestellt zu haben. Erst die Toldeo, Delphos & Burlington RR, ein expansives Netz von 3-Fuß-Schmalspurbahnen, brachte das Projekt schließlich zum Erfolg: Sie erwarb die halbfertige 55 Meilen lange Bahn in der Konkursversteigerung 1880 für lächerliche 61.000 $ und brachte sie in die neu gegründete Cincinnati Northern Ry. ein.
Besonder-heiten:Großes Querformat, eindrucksvolle Eisenbahn-Vignette. Original signiert von dem Selfmade-Milionär Seth Silver Haines (1824-1895) als Präsident.
Verfügbar:Unentwertet, mit Kupons ab 1883.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:440,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Hansa-Lloyd Werke AG
Hansa-Lloyd Werke AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de