AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:386 (Amerika)
Titel:Zanesville & Ohio River Railway
Auflistung:100 shares à 50 $ 29.4.1887.
Ausruf:250,00 EUR
Ausgabe-
datum:
16.01.1888
Ausgabe-
ort:
Ohio
Abbildung:Zanesville & Ohio River Railway
Stücknr.:157
Info:Gegründet 1883 durch die Farmer der Gegend zum Bau der dem Muskingum River folgenden Eisenbahn Zanesville - Hamar, O. (74 Meilen). 1886-88 bauten italienische Arbeiterkolonnen die Bahn, die 1888 in Betrieb ging. In der Folge lieferte sich die Eisenbahn einen ruinösen Preiswettbewerk mit den Dampferkapitänen auf dem Muskingum River (mit Regierungshilfe einer der am besten kanalisierten Flüsse der USA), der sie 1892 in den Konkurs trieb. Häufige schwere Hochwasser setzten der Bahn ebenfalls zu, 1900 wurde sie als Ohio & Little Kanawha RR reorganisiert und kam später zur Baltimore & Ohio. Die B&O hätte die Strecke längst gerne stillgelegt, doch die Eisenbahnbehörde zwang sie, einen Personenverkehr mit Dieseltriebwagen (Spitzname „Doodlebug“) aufrecht zu erhalten, der erst 1953 eingestellt wurde.
Besonder-heiten:Schöner braun/schwarzer Stahlstich der ABNC mit kreisrunder Dampflok-Vignette.
Verfügbar:Unentwertet. Sehr selten, bei uns letztmals im Jahr 2002 versteigert worden.
Erhaltung:EF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Wurzener Bank (2 Stücke)
Wurzener Bank (2 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de