AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:385 (Amerika)
Titel:Yreka Railroad
Auflistung:12 shares à 25 $ 12.9.1888.
Ausruf:400,00 EUR
Ausgabe-
datum:
17.06.1902
Ausgabe-
ort:
Yreka, Cal.
Abbildung:Yreka Railroad
Stücknr.:33
Info:Gegründet 1888 zum Bau der 9 Meilen langen von der Southern Pacific abzweigenden Anschlußstrecke Montague-Yreka, Cal., nachdem die Southern Pacific ihre Strecke kürzer und mit weniger Steigung durch das Shasta Valley gebaut und dabei die Stadt Yreka im wahrsten Sinne des Wortes links liegen gelassen hatte. Die kleine Bahn besaß kurz nach ihrer Inbetriebnahme nur eine Lokomotive, einen Personenwagen und fünf Güterwägen. 1933 als Yreka Western RR reorganisiert. 1953 erwarb der Eisenbahnunternehmer Willis Kyle die Bahn, 1995 ging sie an die Union Pacific. 1986-2016 fuhr auf der landschaftlich wunderschönen Strecke mit Blicken auf das Shasta Valley und den Mount Shasta der „Blue Goose“-Museumszug (Betriebsführung durch das Rocky Mountain Railway and Mining Museum, Denver). Ende 2016 verkaufte UP die Strecke, auf der bis heute vorwiegend Holzschnitzel und Forstprodukte transportiert werden, an Railmark Holdings, der Blue-Goose-Museumszug wurde dann leider eingestellt.
Besonder-heiten:Originalunterschrift Jerome Churchill als president. Ungemein detailreiche Vignette mit Personenzug und Bergwerken.
Verfügbar:Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung, seit Ewigkeiten ist uns sonst nur eine weitere 1902 ausgegebene Aktie bekannt (bei uns im Jahr 2004 versteigert).
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Holler Molkerei eGmbH
Holler Molkerei eGmbH
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de