AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:225 (Amerika)
Titel:North Western Railroad
Auflistung:5 shares à 50 $ 17.11.1856 (R 10).
Ausruf:800,00 EUR
Ausgabe-
datum:
17.11.1856
Ausgabe-
ort:
Philadelphia, Pa.
Abbildung:North Western Railroad
Stücknr.:257
Info:Konzessioniert 1853 zum Bau einer von Johnstown, Pa. nach Osten führenden Bahn, die entweder an die Pennsylvania RR oder die Allegheny Portage RR angebunden werden sollte. Als östlicher Terminus wählte man dann Blairsville, Pa., wo eine 2,5 Meilen lange Verbindung zur Indiana Branch der PRR geschaffen wurde. Der westliche Terminus war in New Castle im Lawrence County mit Anschluß an die (normalspurige!) Cleveland & Mahoning RR. Die zunächst 57 Meilen lange Bahn überbrückte die Allegheny, Loyalhanna und Conemaugh Rivers sowie den Pennsylvania Canal. Für die ebenfalls normalspurige (selbst 1846 entstandene) PRR hatte sie als Normalspurbahn immense strategische Bedeutung: Alle Anschlussverbindungen der PRR westlich von Pittsburgh waren nämlich breitspurig, d.h. es musste umgeladen werden! Erst über diese Bahn und die daran anschließende Cleveland & Mahoning RR konnte die PRR nun Waggons direkt bis nach Chicago durchführen! Der Bahnbau wurde 1853 begonnen, 1858 war das Geld alle, 1859 dann als Western Pennsylvania RR reorganisiert. Diese wurde 1862 von der PRR gekauft und 1863-65 um weitere 30 Meilen bis Saltsburg und Freeport verlängert.
Besonder-heiten:Außergewöhnlich schön und reichhaltig gestaltet, sieben (!) Kupferstich-Vignetten: Personenzug vor Stollenmundloch eines Bergwerks, Benjamin Franklin, Schmied mit Hammer und Amboß, weibliche Allegorien von Wissenschaft und Handel, Bauernmädchen mit Getreidegarbe, antiker Kriegerkopf, Farmen mit seinem treuen Pferd.
Verfügbar:Unentwertet. Bei uns noch nie angeboten gewesene Rarität, Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung. (R 10)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
H. Maihak AG
H. Maihak AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de