AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:381 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Banque Territoriale
Auflistung:Action hypothécaire 1.000 F vom Jahr 12 (nach der Revolution, also 1803).
Ausruf:400,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1803
Ausgabe-
ort:
Paris
Abbildung:Banque Territoriale
Stücknr.:144
Info:Gegründet 1798 als Hypothekenbank, 1803 insolvent geworden. Pierre Samuel du Pont de Nemours (1739-1817), einer der bedeutendsten Finanziers seiner Zeit. Als Berater von König Louis XV. hatte er wesentlichen Anteil am Eintritt Frankreichs in den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg auf Seiten der Amerikaner. Nach Kriegsende half er die Finanzprobleme der jungen Nation zu lösen und wurde ein enger Freund der Präsidenten Jefferson und Madison. Um 1800 ging Pierre in die Staaten, um eine eigene Handelsgesellschaft zu gründen. Doch die Geschäfte gingen schlecht, 1802 kehrte er nach Frankreich zurück. Dort half er den "Louisiana Purchase" zu organisieren: Dieses riesige bis dahin französische Gebiet westlich des Mississippi war ein bedeutender Gebietszuwachs für die jungen Vereinigten Staaten. Geschäftlich erfolgreicher in den USA war sein Sohn Eleuthère Irénée du Pont de Nemours (1771-1834), der mit seiner Schießpulverfabrik den Grundstein für einen der noch heute mächtigsten Chemiekonzerne legte.
Besonder-heiten:Dekorativ, feine Randverzierung. Einer der ältesten französischen Werte überhaupt und dazu ein interessanter Autographentitel, Originalunterschrift Pierre Samuel du Pont de Nemours. Eine Rarität.
Verfügbar:Rechter Rand mit kleinsten Verletzungen.
Erhaltung:VF
Zuschlag:400,00 EUR n
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Klosterkellerei Pegau, Holfert & Co. AG
Klosterkellerei Pegau, Holfert & Co. AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de