AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:159 (Amerika)
Titel:Lackawanna & Pittsburgh Railroad
Auflistung:2 pref. shares á 50 $ 22.10.1883 (R 11).
Ausruf:800,00 EUR
Ausgabe-
datum:
22.10.1883
Ausgabe-
ort:
New York / Pennsylvania
Abbildung:Lackawanna & Pittsburgh Railroad
Stücknr.:A52
Info:Im Endeffekt die 1899 entstandene Pittsburg, Shawmut & Northern RR, deren Stammbaum nicht weniger als 31 verschiedene Vorgänger aufweist (von denen 22 nie eine fertige Eisenbahn besaßen, beginnend 1867 mit der Northern Railroad & Navigation Co.). Etwa in der Mitte der Entwicklung liegt die Lackawanna & Pittsburgh, die 1883 aus der Fusion eines gerade ein halbes Jahr alten gleichnamigen Vorgängers mit der Allegany Central RR entstand. Das 200 Meilen lange Streckennetz umfasste die Hauptstrecke von Wayland Junc., N.Y. nach Hyde, Pa. sowie mehr als ein Dutzend Abzweigungen und Anschlußbahnen zu den Bergwerken der Gegend. Der Transport von Kohle war bis zum Schluß das Rückgrat der Bahn. Zu Beginn 1899 bestand das Netz der Pittsburg, Shawmut & Northern RR aus vier physisch getrennten Teilen, ein Drittel davon war zu allem Überfluß auch noch schmalspurig. Die hohen Kosten der Verbindung und Vereinheitlichung des Netzes waren schon allein Problem genug, der Zusammenbruch des Underwriters der Anleihen der Bahn zwang sie dann 1905 selbst in den Konkurs. Es entwickelte sich das längste Konkursverfahren der US-Eisenbahngeschichte, das nach 42 Jahren erst 1947 mit der Betriebseinstellung der Bahn endete. Einige kurze Abschnitte übernahmen danach die Pennsylvania RR und die Erie RR , die Farmers Valley-Strecke wird bis heute von der Norfolk Southern betrieben.
Besonder-heiten:Die preferred shares hatten 6 % Vorzugsdividende. Herrlicher königsblau/schwarzer ABNC-Stahlstich, zwei Vignetten mit Güterzug-Lokomotive und Bergleuten unter Tage.
Verfügbar:Unentwertet. Seit 24 Jahren (1997 bei uns versteigert) ist von dieser Variante nur ein einziges weiteres Stück bekannt. (R 11)
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Mody Privatbank in Hamburg AG
Mody Privatbank in Hamburg AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de