AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:87 (Amerika)
Titel:Cleveland Yacht Club Co.
Auflistung:1 share á 20 $ 15.8.1918 (R 10).
Ausruf:380,00 EUR
Ausgabe-
datum:
15.08.1918
Ausgabe-
ort:
Cleveland, Ohio
Abbildung:Cleveland Yacht Club Co.
Stücknr.:1011
Info:Gegründet 1878 als Cleveland Yachting Association unter Führung von Geo. W. Gardner, Bürgermeister von Cleveland und einer der Pioniere des Segelbootrennsports. Gardner war 1879-94 „Commodore“, in seiner Ägide erfolgte 1888 die „Incorporation“ als Ges. mit 50.000 $ Kapital. Anlaß war die Anpachtung des Seeufers auf der Rückseite des U.S. Marine Hospital am Ende der Erie Street und der Bau eines dann 1895 fertiggestellten neuen Clubhauses. 1896 richtete der C.Y.C. die Cleveland Centennial Regatta aus, die bis dahin größte Regatta der Welt auf einem Binnengewässer. Anlässlich des Zusammenschlusses mit dem traditionsreichen Lakewood Yacht Club zog das Clubhaus nach Indian Island im Rocky River um. Bei Ausgabe dieser Aktie war der Yacht Club mit 1.100 Mitgliedern einer der weltweit renommiertesten seiner Art. Dann wurde Josiah Kirby Commodore und verwickelte den Club dermaßen in seine eigenen Finanzprobleme, daß sogar das Clubhaus zwangsversteigert wurde. Erst 1949 gelang dem inzwischen gesundeten Club der Rückkauf von Rocky River Island, 1963 wurde ein neues Clubhaus gebaut und 1987 baute der bis heute bestehende Club eine neue Brücke von Rocky River Island zum Festland.
Besonder-heiten:Grün/schwarzer CBNC-Stahlstich, große Vignette einer dampfgetriebenen Yacht.
Verfügbar:Unentwertet, aus einer uralten US-Sammlung. (R 10)
Erhaltung:EF-.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
GEWOBAG Gemeinnützige Wohnungsbau-AG Berlin
GEWOBAG Gemeinnützige Wohnungsbau-AG Berlin
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de