AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XLIII

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:229 (Amerika)
Titel:Wilkesbarre & Hazleton Railroad
Auflistung:10 pref. shares á 100 $ 20.9.1901.
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
05.04.1905
Ausgabe-
ort:
Hazleton, Pa.
Abbildung:Wilkesbarre & Hazleton Railroad
Stücknr.:49
Info:1892 erhielt der prominente Bankier und Bergwerksbesitzer Alvan Markle aus Hazleton die Konzession für diese schließlich 1899 gegründete 30 Meilen lange Bahn Hazleton-Wilkesbarre, Pa., die zwischen 1903 und 1907 mit einer von General Electric gelieferten elektrischen Einrichtung in Betrieb ging. Die neue, vollkommen kreuzungslose Bahn verkürzte die Fahrzeit zwischen beiden Städten auf weniger als die Hälfte, weshalb sie den Spitznamen Cannon Ball = Kanonenkugel erhielt (bis dahin hatte man die 50 Meilen lange Strecke der Lehigh Valley RR benutzen müssen). Nach Fertigstellung der Route 309 wurde die Bahn in den 1920er Jahren unrentabel, konnte 1929 ihre Anleihen nicht mehr bedienen und wurde 1933 stillgelegt und abgebaut.
Besonder-heiten:Blaugrün/schwarze ABNC-Lithografie, Vignette mit flügelschwingendem Weißkopf-Seeadler.
Verfügbar:Unentwertet. Wie auch das folgende Los ein bei uns noch nie angebotenes Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung.
Erhaltung:EF-VF
Zuschlag:110,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Fresenius AG
Fresenius AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de