AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1030 (Deutschland bis 1945)
Titel:UNION Allgemeine Deutsche Hagelversicherungs-Gesellschaft
Auflistung:Namens-Actie 500 Thaler von 1853. Gründeraktie (Auflage 6000, R 8).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1853
Ausgabe-
ort:
Weimar
Abbildung:UNION Allgemeine Deutsche Hagelversicherungs-Gesellschaft
Stücknr.:3379
Info:Gründung 1853 zum Betrieb des Hagelversicherungsgeschäftes sowie der Rückversicherung. Tätigkeitsgebiet war das Deutsche Reich, außer Baden, Bayern, Württemberg und Hohenzollern. Hauptsitz in Weimar (Adolf-Bartels-Str. 1), bis 1945 außerdem Geschäftstellen in Berlin, Breslau, Dresden, Erfurt, Frankfurt (Main), Hamburg, Köln, Königsberg, Magdeburg, Posen und Stettin. Börsennotiert in Berlin und Düsseldorf, obwohl zuletzt nur noch ganze 194 Aktien bei Kleinaktionären lagen. Großaktionäre waren mit je 49,191 % die Allianz und die Münchener Rückversicherung. Nach Schließung des Weimarer Hauptsitzes durch die Besatzungsmacht Sitzverlegungen 1946 nach Hannover und 1950 nach München (an den Geschäftssitz des Hauptaktionärs in der Königinstr. 28). 1947 wurde das stark zusammengeschmolzene aktive Geschäft auf die Allianz Versicherungs-AG, München/Berlin übertragen, ab 1954 aber in der Hagelrückversicherung erneut operativ tätig. 1965 Abschluß eines Beherrschungsvertrages mit der ALLIANZ Versicherungs-AG, auf die die “UNION” schließlich 1970 verschmolzen wurde, nachdem die Allianz in den Besitz sämtlicher Aktien gekommen war.
Besonder-heiten:Ausgestellt auf Franz Nellessen, Königl. belgischer Konsul, zu Aachen. Originalunterschriften, hübsche Umrahmung im Stil eines barocken Bilderrahmens. Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Aktien dieser Versicherung waren vorher unbekannt gewesen. Nur 12 der Gründeraktien wurden im Reichsbankschatz gefunden. Linker Rand leicht beschnitten. Die bei allen Stücken vorhandenen Randschäden wurden inzwischen perfekt restauriert. (R 8)
Erhaltung:VF-F
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Segel-Schiff “Paul”
Segel-Schiff “Paul”
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
28. September 2019:
116. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2019:
28. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
9. Januar 2020:
29. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!
26. Februar 2018:
XXXVII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
20. Februar 2018:
XXXVII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 23. Februar 2018 - 23:59 Uhr!

© 2019 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de