AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:705 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Societa Romana delle Miniere di Ferro e sue Lavorazioni
Auflistung:Aktie 100 Scudi 16.2.1849.
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
datum:
26.02.1849
Ausgabe-
ort:
Rom
Abbildung:Societa Romana delle Miniere di Ferro e sue Lavorazioni
Stücknr.:2168
Info:Außergewöhnlich alter italienischer Montanwert. Zum Vergleich: Die Ilseder Hütte, die als eine der Keimzellen der deutschen Montanindustrie gilt, wurde erst 10 Jahre später gegründet! Schon seit Ende des 16 Jh. ist die Ausbeutung der Eisenerzvorkommen von Terni (im Süden der mittelitalienischen Region Umbrien) überliefert. Die erste vorindustrielle Eisenhütte mit einer Jahreskapazität von knapp 250 t errichtete 1794 Graf Marcella Sciamanna, der dafür vom Vatikan durch Vermittlung von Kardinal Carandini die Konzession erhalten hatte. Seine Nachfolger erhielten 1844 die Konzession von Kardinal Gazzoli erneuert, scheiterten aber an Geldmangel. Danach trat der Unternehmer Giacomo Benucci mit einer Aktiengesellschaft auf den Plan und errichtete schon 1846 ein Eisenwerk mit 8 Hochöfen. Später wurde dem Werk auch noch eine bedeutende Maschinenfabrik angeschlossen.
Besonder-heiten:Zwei sehr schöne Abb. mit Außenansicht eines Eisenhüttenwerkes und Querschnitt-Innenansicht einer Gießerei. Originalunterschrift Giacomi Benucci, nach dem heute in Terni eine Straße benannt ist.
Verfügbar:Anh. Kupons.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:120,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Kieswerke Siebeneichen
Kieswerke Siebeneichen
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de