AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:482 (Autographen)
Titel:Utica & Waterville Rail Road Co. (OU John Butterfield)
Auflistung:2 shares à 100 $ 1.1.1866.
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1866
Ausgabe-
ort:
Utica, N.Y.
Abbildung:Utica & Waterville Rail Road Co. (OU John Butterfield)
Stücknr.:93
Info:Gegründet 1862 als Utica City RR Co., am 1.1.1866 reorganisiert zu Utica & Waterville RR, am 25.3.1868 umbenannt in Utica, Clinton & Binghamton RR. 1875 wurde die Bahn an die Delaware & Hudson Canal Co. verpachtet. Zeitweise Präsident dieser Gesellschaft war John Butterfield (1801-1869), Gründer und erster Vizepräsident der American Express Co.
Besonder-heiten:Vignette mit Eisenbahnwagen der Ges., als Lithographie gedruckt. Als President unterschrieb die Aktie John Butterfield (1801-1869). John Butterfield war zusammen mit Henry Wells und William Fargo einer der Gründungsmitglieder der American Express Co. Doch bereits über 10 Jahre vor Gründung dieser heute noch weltbekannten Firma erkannte Butterfield, daß ein Nachrichten- und Transportwesen notwendig war, welche der schnellwachsenden amerikanischen Wirtschaft gerecht werden mußten. So gründete er eine Telegraphen- und eine Transportfirma und erschloß Wasser- und Landwege für seine Transportlinien quer durch alle Staaten im Nordosten des Landes. Butterfield war einer der ersten Unternehmer seiner Branche, die die Bedeutung schneller und effektiver Informationsvermittlung erkannte. Er gehört zu denjenigen, die dem amerikanischen Postwesen den Weg ebneten. Butterfield stammte aus Utica. Er war Initiator und President der kleinen Eisenbahnlinie zwischen Utica und Waterville.
Verfügbar:So sind die seltenen Aktien dieser kleinen Eisenbahngesellschaft neben einiger der Amexco die einzigen, die Butterfileds Unterschrift tragen. Seit 1998 in der Sammlung.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Cia. de Trasportes del Sur Limitada
Cia. de Trasportes del Sur Limitada
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de