AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:289 (Amerika)
Titel:Portsmouth & Concord Railroad
Auflistung:2 shares á 100 $ 17.3.1857.
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
17.03.1857
Ausgabe-
ort:
New Hampshire
Abbildung:Portsmouth & Concord Railroad
Stücknr.:1739
Info:1845 gab es im Staat New Hampshire drei Nord-Süd-Eisenbahnen, alle in Massechusetts beginnend und zur Hauptstadt Concord führend. Um die große Lücke zwischen der Boston-Concord-Strecke und der Boston & Maine-Strecke über Dover zu schließen wurden 1845 zwei Eisenbahnen neu gegründet: Die Portsmouth, New Market & Concord RR und die Portmouth, New Market & Exeter RR. Beide hatten eine Konzession zum Bau einer Eisenbahn von Portsmouth bis zum Anschluß an die Concord RR zwischen Manchester und Concord. Sie fusionierten wenige Monate nach ihrer Gründung zur Portsmouth & Concord RR, 1847 begann der Bahnbau, 1852 ging die 50 Meilen lange Hauptstrecke in Betrieb. Die Einnahmen erfüllten bei weitem nicht die Erwartungen, bereits 1855 in Konkurs gegangen und als Concord & Portsmouth RR reorganisiert. Auch die neue Ges. war wirtschaftlich erfolglos. 1858 wurde die Bahn an die finanzstarke Concord RR (ab 1889 die Concord & Montreal RR) verpachtet. 1895 ging die Betriebsführung an die Boston & Maine RR über. Diese erwarb 1940 die Aktienmehrheit, 1944 war sie Alleinaktionär. Die Strecke wurde ab 1982 schrittweise stillgelegt, heute wird nur noch ein kleines Stück bei Portsmouth von der Pan Am Railways betrieben.
Besonder-heiten:Druck auf blaugrauem Papier, kleinformatig.
Verfügbar:Unentwertetes, zuvor noch nie angebotenes Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:220,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Canada Southern Railway (OU C. Vanderbilt)
Canada Southern Railway (OU C. Vanderbilt)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de