AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:598 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Imprimerie Camis
Auflistung:Action 500 F 23.1.1896. Gründeraktie (Auflage 3200, R 10).
Ausruf:400,00 EUR
Ausgabe-
datum:
23.01.1896
Ausgabe-
ort:
Paris
Abbildung:Imprimerie Camis
Stücknr.:1030
Info:Traditionsreiche Pariser Druckerei, 1896 in eine AG überführt.
Besonder-heiten:Kunst auf Wertpapieren! Aktien von Druckereifirmen gehören im allgemeinen zu den schönsten Wertpapieren überhaupt, was nicht verwunderlich ist: hier wollte und konnte die Druckerei ihr meisterliches Können unter Beweis stellen und verewigen. Die besten Künstler entwarfen die Illustrationen, die aufwendigsten Drucktechniken kamen zum Einsatz, wenn es um die Selbstdarstellung einer Druckerei auf eigenen Aktien ging. Auch die „Imprimerie Camis “ verwandelte ihre Aktien zu einem Kunstwerk von bezaubernder Schönheit. Mehrfarbenlithographie, gestaltet von N. Tamagno , der auch für Entwürfe verschiedener anderer kunstvoll gestalteter Wertpapiere verantwortlich zeichnet. Mittelpunkt des Papiers ist die Büste von Aloys Senefelder (1771-1834), dem bayerischen Drucker, dem die Erfindung der Lithographie zugeschrieben wird.
Verfügbar:Von diesem herrlichen Jugendstilpapier sind vor über 15 Jahren nur 5 Exemplare gefunden worden. Die hier angebotene Aktie stammt aus der Auflösung einer alten Sammlung. (R 10)
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
H. & P. Sauermann AG
H. & P. Sauermann AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de