AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:316 (Amerika)
Titel:Sebago & Long-Pond Steam-Navigation Co.
Auflistung:3 shares o.N. 1.1.1848 (R 10).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
19.07.1849
Abbildung:Sebago & Long-Pond Steam-Navigation Co.
Stücknr.:164
Info:Der Bundesstaat Maine ist von vielen Seen durchzogen. Viele waren auch schon im 19. Jahrhundert beliebte Ausflugsziele. Hinzu kam, dass auch Kanäle für die Wirtschaft eine große Rolle spielten, denn die Eisenbahn war in den 1850ern noch nicht das Hauptverkehrsmittel. Im Jahre 1832 wurde der Cumberland and Oxford Canal eröffnet, der Harrison mit Portland und dem Sebago Lake verband. 27 Schleusen überwanden den Höhenunterschied von der Meereshöhe an der Casco Bay auf die Höhe des Sebago Lakes (82 m über dem Meeresspiegel). Von dort ging es weiter über den Songo River Brandy Pond, entlang des Fall Rivers nach Long Lake. Ursprünglich war geplant, bis in das Oxford County vorzustoßen, doch letztendlich endete der Kanal in Harrison. Noch heute befindet sich das Stadtzentrum inklusive Kais und Lagerhallen entlang des Ufers. 1847 baute die ein Jahr vorher gegründete Sebago Long Pond & Steam Navigation Company das erste Dampfschiff („Fawn“). Es hatte einen sehr geringen Tiefgang und war damit für die nicht sehr tiefen Wasserwege geeignet. Weitere Schiffe waren später die „Oriental“, die „Sebago“ (abgebrannt), „Mount Pleasant“ und „Hawthorne“. Erst 1870 tauchte die Portland and Ogdensburg RR auf und ersetzte die Fluss- und Seenschiffahrt in der Region. Der Kanal selbst wurde bald darauf aufgegeben, doch die Seenschiffahrt betrieb das Unternehmen noch lange Jahre weiter. Mit den auf verschiedenen Seen verkehrenden Schiffen „Goodrigdge“, „Worrambus“, „Songo“, „Sokokis“, „Hiawatha“, „Minnehada“ und der „Bay of Naples“ existierte die Binnenreederei weiter bis 1932.
Besonder-heiten:Holzstiche von 2 Schaufelraddampfern und einer Kirche. Hellgrünes Papiersiegel.
Verfügbar:Knickfalten leicht gebräunt.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Cie. de Navigation du Havre a Paris & Lyon S.A.
Cie. de Navigation du Havre a Paris & Lyon S.A.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de