AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XL

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:322 (Amerika)
Titel:Sheridan Hill Mining and Smelting Co. of Utah
Auflistung:100 shares à 100 $ 1.3.1873. Gründeraktie.
Ausruf:180,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.03.1873
Ausgabe-
ort:
New York
Abbildung:Sheridan Hill Mining and Smelting Co. of Utah
Stücknr.:60
Info:In der zweiten Hälfte des 19. Jh. begann im Bingham Canyon Mining District im Territory of Utah der Abbau von Blei- und Kupfererz. Die Bergbauregion bekam Eisenbahnanschluß, und an der Einmündung der Zweigbahn in die Hauptstrecke durch das Salt Lake Valley (Bingham Junction) bauten J. W. Kerr und Isadore Morris 1871 mit dem Sheridan Hill Smelter den ersten Hochofen für die Verhüttung von Bleierz aus dem Bingham Canyon. Die Hochöfen wechselten mehrfach die Besitzer, wurden aber kontinuierlich vergrößert und modernisiert. Kurz nach der Wende zum 20. Jh. erwarb die United States Smelting, Refining & Mining Co. die Hütte, wo sie dann Kupfer von 1902 bis 1907 und Blei von 1905 bis 1958 erschmolz. Der Erzbrecher, der Bleierzkonzentrat lieferte, war sogar noch bis 1972 in Betrieb.
Besonder-heiten:Große Vignette der an der Eisenbahnlinie gelegenen Bleihütte.
Verfügbar:Unentwertet. Genau dieses Stück wurde 1997 schon einmal versteigert, seitdem nie wieder ein Stück aufgetaucht.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Tow. Schlösserrowskiej Przedzalni Bawelny i Tkalni w Ozorkowie Sp.A. (Ges. der Schösserschen Baumwollspinnerei und Weberei)
Tow. Schlösserrowskiej Przedzalni Bawelny i Tkalni w Ozorkowie Sp.A. (Ges. der Schösserschen Baumwollspinnerei und Weberei)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de