AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:624 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Lemberger Brauerei-AG
Auflistung:Aktie 100 zl. 29.10.1928.
Ausruf:40,00 EUR
Ausgabe-
datum:
29.10.1928
Ausgabe-
ort:
Lemberg / Lwiw
Abbildung:Lemberger Brauerei-AG
Stücknr.:58337
Info:Die Brauerei in Lemberg ist mit über 300 Jahren Geschichte die älteste in der Ukraine. Mit der Erlaubnis des polnischen Grafen Potocki an den Jesuiten-Orden zum Betrieb der Brauerei begann 1715 ihre Geschichte. Eine hervorragende Qualität und vor allem ungewöhnlich lange Haltbarkeit erlaubten den Export nach ganz Europa, bald war die Brauerei eine der größten in der damaligen Donaumonarchie. 1898 in eine AG umgewandelt. Nach dem Ende der Donaumonarchie 1918 wurde Lemberg für ganz kurze Zeit Hauptstadt der Westukrainischen Volksrepublik, doch bereits nach drei Wochen im polnisch-ukrainischen Krieg von Polen kassiert, ehe es 1939 auf Grund des Hitler-Stalin-Paktes an die Sowjetunion fiel. Mit der Unabhängigkeit der Ukraine von der Sowjetunion kam die Lemberger Brauerei 1991 zur Baltic Beverages Holding und ist damit heute Teil der dänischen Carlsberg-Gruppe.
Besonder-heiten:Text inwendig auch in deutsch und französisch. Dekorative Gestaltung mit Hopfen und Gerste im Unterdruck. Originalunterschriften.
Erhaltung:EF+.
Zuschlag:44,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
AG Gesellschaft für Markt- & Kühlhallen
AG Gesellschaft für Markt- & Kühlhallen
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de