AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1196 (Deutschland)
Titel:Grossherzoglich Hessische Staats-Regierung
Auflistung:4 % Schuldv. 200 Mark 1.6.1876.
Ausruf:400,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.06.1876
Ausgabe-
ort:
Darmstadt
Abbildung:Grossherzoglich Hessische Staats-Regierung
Stücknr.:81858
Info:Landgraf Philipp teilte Hessen 1567 unter seinen 4 Söhnen auf: Wilhelm IV. erhielt mit Hessen-Kassel die Hälfte des Landes, Ludwig IV. mit Hessen-Marburg 1/4, Philipp d.J. mit Hessen-Rheinfels und Georg I. mit Hessen-Darmstadt je 1/8. Nachdem Philipp und Ludwig erbenlos starben, blieben nur noch das Kurfüstentum Hessen (-Kassel) und das Großherzogtum Hessen (-Darmstadt) bestehen. Da Hessen-Darmstadt im Krieg von 1866 Österreich folgte, musste es Hessen-Homburg sowie die Kreise Biedenkopf und Vöhl an Preußen abtreten und 1867 eine Militärkonvention mit Preußen schließen. Trotz aller preußenfeindlichen Reaktionen war das Großherzogtum schon 1828 dem preußischen Zollsystem beigetreten und schloss 1896 eine Eisenbahngemeinschaft mit Preußen - gleichfalls die erste ihrer Art. Von 1918 bis 1945 war Hessen-Darmstadt Freistaat. Am 19.9.1945 wurden die Provinzen Nassau und Kurhessen (ohne die Kreise St. Goarshausen, Unterlahn, Unter- und Oberwesterwald) mit den rechtsrheinischen Teilen von Hessen-Darmstadt zu Großhessen (später Land Hessen) vereinigt.
Besonder-heiten:Durch Einlösung der Aktien der Oberhessischen Eisenbahnen entstandenes Eisenbahn-Anlehen. Die “Einlösung ist in Vollziehung des Vertrages vorgenommen worden, welcher in Betreff der Uebertragung des Eigenthums der genannten Eisenbahnen an den Staat zwischen der Grossherzoglichen Hessischen Staats-Regierung und der Oberhessischen Eisenbahn-Gesellschaft abgeschlossen worden ist und die Zustimmung der Landstände erhalten hat”. Sehr dekorativ mit Wappen.
Erhaltung:Doppelblatt. VF+.
Zuschlag:440,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Baugenossenschaft innerhalb des Mietervereins Groß-Hamburg von 1890 eGmbH
Baugenossenschaft innerhalb des Mietervereins Groß-Hamburg von 1890 eGmbH
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
2. März 2024:
125. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. April 2024:
46. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de