AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:88 (Amerika)
Titel:Florida Midland Railway
Auflistung:6 shares á 100 $ 24.1.1887 (R 11)
Ausruf:1.000,00 EUR
Ausgabe-
datum:
24.11.1884
Ausgabe-
ort:
Longwood, Fla.
Abbildung:Florida Midland Railway
Stücknr.:354
Info:Gegründet 1883 mit dem Plan, in Florida eine Eisenbahn von Lake Jessup (im Orange County) nach Leesburg (im Lake County) zu bauen. Erst 10 Meilen waren trassiert, als der Bahn das Geld ausging. Sie wurde dann 1885 von Kapitalisten aus Florida und Boston reorganisiert. Der Staat Florida versprach Landschenkungen, falls die Bahn binnen eines Jahres fertig würde. Die tatsächlich gebaute Strecke wich dann deutlich von der Ursprungsplanung ab: Tatsächlich führte die Bahn nun von Clifton am Lake Jesup nach Westen bis Apopka und von dort nach Süden bis Kissimmee. Zunächst war die Strecke in Normalspur ausgeführt, wurde aber nach der Übernahme durch das Plant System in den späten 1890er auf 3-Fuß-Schmalspur umgebaut. Das Plant System kam dann 1902 zur Atlantic Coast Line RR. Die Streckenteile Clifton-Apopka am Beginn und Ocoee-Kissimmee am Ende wurden schon vor über 100 Jahren stillgelegt, über die Trasse Apopka-Clarkona führt heute der West Orange Trail, das Teilstück Clarcona-Ocoee gehört jetzt der CSX Transportation und wird bis heute von Güterzügen der Florida Central RR befahren.
Besonder-heiten:Herrliche Personenzug-Vignette, im Hintergrund ein Raddampfer. Nebenvignette mit Palme.
Verfügbar:Unentwertet. Nur ein einziges weiteres Stück ist bekannt (2019 bei FHW mit Zuschlag 1.450 Euro versteigert worden). (R 11)
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Fonda, Johnstown & Gloversville Railroad
Fonda, Johnstown & Gloversville Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
2. Juni 2024:
XLIII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de