AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:38 (Amerika)
Titel:Big Blackfoot Railway
Auflistung:1 share à 100 $ 11.2.1910.
Ausruf:220,00 EUR
Ausgabe-
datum:
14.01.1911
Ausgabe-
ort:
Montana
Abbildung:Big Blackfoot Railway
Stücknr.:2
Info:Gegründet um 1900 durch die Anaconda Copper Co., nachdem diese die Sägemühle der Big Blackfoot Milling Co. übernommen hatte. Die 40 Meilen lange Strecke führte von Bonners Landing, Montana am Blackfoot River entlang bis zum Clearwater River (zu einem Punkt 10 Meilen östlich von Ovando). Hier nahm die Bahn Holzstämme auf, die zuvor den Clearwater River hinuntergeflößt worden waren. Sie kamen in‘s Sägewerk, das Holz wurde in den Anaconda-Kupferminen gebraucht. 1916 begann man außerdem mit dem Bau einer 20 Meilen langen Verlängerung von McNamara Junc. nach Clearwater, Mont. Bereits 1915 war die Bahn komplett von der Chicago, Milwaukee & Puget Sound Ry. übernommen worden, die 1917 eine Verbindung zu ihrer Hauptstrecke herstellte. Danach brauchte man die Holzstämme nicht mehr einen Teil des Weges flössen, sondern konnte sie komplett per Bahn transportieren. Als Teil der Missoula Division der Milwaukee Road (mit über 10.000 Meilen Streckenlänge eines der größten Bahnsysteme der USA) war die B.B.R. noch bis 1977 in Betrieb (obwohl die Sägemühle bereits 1949 geschlossen worden war). Eine gute Meile Strecke bei Bonner wird als Teil des Montana Rail Link sogar bis heute befahren.
Besonder-heiten:Mit Vignette eines aus Tunnel herausfahrendem Personenzuges.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Halle-Hettstedter Eisenbahn-Gesellschaft (3 Stücke)
Halle-Hettstedter Eisenbahn-Gesellschaft (3 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
2. Juni 2024:
XLIII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de