AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XLIII

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:180 (Amerika)
Titel:Schoolcraft Iron Co.
Auflistung:40 shares à 25 $ 14.5.1869.
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
14.05.1869
Ausgabe-
ort:
Marquette, Michigan
Abbildung:Schoolcraft Iron Co.
Stücknr.:172
Info:Die Stadt Munising am Südufer des Oberen Sees auf der Upper Peninsula in Michigan wurde 1850 als „resort village“ von der Munising Company gegründet, die aber nie prosperierte. 1866 kauften Henry Mather und Peter White das Gelände im Auftrag einer Investorengruppe und gründeten die Schoolcraft Iron Co. 1867 begann der Bau eines Hochofens, der 1868 angeblasen wurde. Der Hochofen verarbeitete per Schiff über den Oberen See angeliefertes Eisenerz, die nötige Holzkohle wurde in dutzenden von Meilern im unmittelbaren Umkreis des Hochofens gewonnen. Trotz Problemen mit nasser Holzkohle und Erzmangel erschmolz man 1869 täglich rd. 20 t pig iron, doch 1870 ging die unter chronischem Geldmangel leidende Schoolcraft Iron Co. pleite. Mehrere Nachfolger lösten die Probleme nicht, 1878 gingen die Feuer endgültig aus, und die Bewohner verschwanden aus dem Ort Munising, ehe ihm 1895 die Eröffnung der Munising Railway und einer großen Lederfabrik neues Leben einhauchte. 1977 wurde der Munising Furnace in das National Register of Historic Places aufgenommen.
Besonder-heiten:Feine Vignette mit Ansicht des Eisenwerks am Flußufer.
Verfügbar:Alter, äußerst seltener Industriewert. Unentwertet, bei uns zuletzt 2001 einmal versteigert.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Dynamit-AG vormals Alfred Nobel & Co.
Dynamit-AG vormals Alfred Nobel & Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de