AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:160 (Amerika)
Titel:Old Colony Railroad
Auflistung:4 % Gold Bond 1.000 $ 2.12.1895 (R 8).
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
02.12.1895
Ausgabe-
ort:
Boston, Mass.
Abbildung:Old Colony Railroad
Stücknr.:815
Info:Gründung 1844. Eine der ältesten und vor allem langlebigsten Bahngesellschaften der USA, die während ihrer 1/2 Jahrhundert währenden Selbständigkeit nicht ein einziges Mal reorganisiert werden musste. Ausgehend von Boston, Mass. erstreckte sich ein engmaschiges, durch Zukäufe und Fusionen ständig gewachsenes zuletzt 617 Meilen umfassendes Streckennetz im Südosten des Staates Massachusetts und Teilen von Rhode Island. Zudem betrieb die O.C. Fährschiff- und Dampferlinien, allen voran eine Luxusliner-Verbindung von Fall River (bis wohin die aus Boston kommenden Züge verkehrten) nach New York. 1893 wurde die O.C. von der New York, New Haven & Hartford RR „geschluckt“, die damit im südlichen Neu-England ein faktisches Monopol im Personen- und Güterverkehr erlangte. Außer auf der Strecke Boston-Providence, wo bis heute Amtrak- und MBTA-Züge verkehren, wurde der Personenverkehr auf der „Old Colony Division“ 1959 eingestellt, nach der Jahrtausendwende aber auf etlichen Strecken neu eingeführt. Ansonsten donnern Güterzüge der CSX Transportation über die Schienen, und in den Sommermonaten fahren auf der Cape Cod Central RR-Strecke Touristenzüge von Hyannis nach Buzzards Bay sowie von Newport auf Aquidneck Island die Old Colony & Newport Scenic Ry.
Besonder-heiten:Schöner ABNC-Stahlstich, große Vignette mit Eisenbahn und Frachtschiff im Hafen von Boston, flankiert von zwei weiblichen Allegorien des Gewerbefleißes und der Landwirtschaft.
Verfügbar:Seltene, bei uns noch nie zuvor angeboten gewesene Ausgabe. Stärker lochentwertet. (R 8)
Erhaltung:VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Königsberger Maschinenfabrik AG
Königsberger Maschinenfabrik AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de