AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:308 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:S.A. des Bateaux a Vapeur en Fer sur la Seine
Auflistung:Action 700 F 1.11.1828 (R 10).
Ausruf:1.000,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.11.1828
Ausgabe-
ort:
Paris
Abbildung:S.A. des Bateaux a Vapeur en Fer sur la Seine
Stücknr.:402
Info:Die Reederei wurde 1827 gegründet zwecks Kauf und Betrieb des Dampfschiffes "Aaron Manby", eines Flussdampfers mit komplett eisernem Rumpf. "Aaron Manby" wurde 1822 von Aaron Manby gebaut, dem Besitzer der seinerzeit größten Eisengießerei Frankreichs in Le Creusot. Manby besaß außerdem bedeutende Anteile an der Passagierfahrt auf der Seine. Daher wagte er den kühnen Schritt, ein Schiff mit komplett eisernem Rumpf zu konstruieren und dieses zwischen den Handelsplätzen Paris, Rouen und Le Havre einzusetzen. "Aaron Manby" wurde auf bei Horseley Iron Works in Tipton, Staffordshire, gebaut. Dann wurde das Schiff demontiert und über Land in die Surrey Docks von Rotherhithe bei London transportiert, wo es wieder zusammen montiert wurde. Allein dies galt bereits als eine großePioniertat. Die Jungfernfahrt erfolgte im Juni 1822 unter Kapitän (später Admiral) Charles Napier, mit Manbys Sohn Charles an Bord als Ingenieur. In die Geschichte ging "Aaron Manby" als erstes komplett eisernes Schiff ein, das den Ärmelkanal überquerte. Die "S.A. des Bateaux a vapeur en fer sur Seine" setzte das Schiff auf der Strecke Paris - Le Havre ein.
Besonder-heiten:Dekorative Aktiengestaltung mit Abbildung des weltersten eisernen Dampfers "Aaron Manby". Das Schiff war 120 Fuß (36,6 m) lang, 116 BRT. Die Dampfmaschine entwarf und Aaron Manby patentierte (Britisches Patent Nr. 4558 von 1821). Die Schaufelräder hatten Durchmesser von 12 Fuß (3,7 m). Das Schiff war bis 1855 im Einsatz. Drei Originalsignaturen. Prägesiegel mit Abb.des Schaufelraddampfers. Rückseitig 10 Dividendenstempel bis 1837.
Verfügbar:Museale Rarität aus einer uralten Sammlung. (R 10)
Erhaltung:VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Seereederei “Frigga” AG
Seereederei “Frigga” AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
2. März 2024:
125. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. April 2024:
46. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de