AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:825 (Deutschland bis 1945)
Titel:Allgemeiner Bauverein Essen AG
Auflistung:Namensaktie 1.000 Mark 1.6.1919. Gründeraktie (Auflage 2000, R 8, nach Kapitalumstellung 1924 noch 1040).
Ausruf:125,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.06.1919
Ausgabe-
ort:
Essen
Abbildung:Allgemeiner Bauverein Essen AG
Stücknr.:(1079)38
Info:Gründung im Juni 1919 zum Bau und zur Betreuung von Kleinwohnungen. Aus Gründen der Gemeinnützigkeit strukturierte sich der Bauverein bereits Ende der 20er Jahre um. Die gewerblichen Einrichtungen wie Ziegeleien und ähnliches wurden in die Altsstadt Baugesellschaft mbH übertragen. Der Vorstand amtiert bis heute in Personalunion für beide Gesellschaften. Bereits um 1930 betrug der Wohnungsbestand der Gesellschaft knapp 2000 Wohnungen. Heute Allbau AG. Der Allbau hatte am Wiederaufbau von Wohnungen in Essen im Zeitraum von 1945 bis 1967 einen maßgeblichen Anteil von über 7 %. In dieser Zeit stieg der Wohnungsbestand von 4.150 auf 13.775. 1997 ging die Mehrheit der Aktien aus dem Besitz der Stadt in das Eigentum einer städtischen Holding aus EVAG und Stadtwerken sowie der Stadtsparkasse Essen über. Heute (2009) bewirtschaftet die Gesellschaft 17.795 Mietwohnungen und ist ein wichtiger Akteur für die Stadtentwicklung in Essen.
Besonder-heiten:Faksimile für den Aufsichtsrat: Oberbürgermeister Dr. Hans Luther, der spätere Reichskanzler. Mit 8 kleinen Vignetten in der Umrandung. Lochentwertet (RB).
Verfügbar:R 8
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Königlich Bayerische Grundrenten-Ablösungs-Kasse
Königlich Bayerische Grundrenten-Ablösungs-Kasse
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de