AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1168 (Deutschland bis 1945)
Titel:Steinkohlenbau-Verein zu Rochlitz
Auflistung:Interims-Schein für eine Actie 20 Thaler 1.3.1855 (R 10).
Ausruf:12.000,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.03.1855
Ausgabe-
ort:
Rochlitz
Abbildung:Steinkohlenbau-Verein zu Rochlitz
Stücknr.:1317
Info:Im Rahmen umfangreicher Recherchen über Entstehung und Entwicklung des Steinkohlen-Vereins konnte lediglich eine Anzeige im “Vereinigten Wochenblatt für Rochlitz (Sachsen) und Umgebung” vom 7.7.1855 gefunden werden. In dieser wird zur ersten Generalversammlung des Steinkohlenbau-Verein im Gasthaus “Zum Saechsischen Hofe” zu Rochlitz am 9.7.1855 “früh 9 Uhr des gedachten Tages eingeladen”. Auch die Aufforderung an die Aktionäre, “sich gehörig durch Vorzeigung ihrer Interimsscheine auszuweisen”, wurde mit deutscher Gründlichkeit erwähnt. Rochlitz wurde im 16. Jh. zu den Bergbaustätten gerechnet. Besonders in Seelitz am Vogelsang wurde Bergbau betrieben. Die zur Mitte des 16. Jh. bereits mehr oder weniger eingestellte Bergbautätigkeit lebte um 1668 wieder auf, gelangte jedoch nie zur Blüte. Der 1855 gegründete Steinkohlenbau-Verein arbeitete hauptsächlich in Noßwitz, bereits ein Jahr später mußte die Liquidation eingeleitet werden. Hierzu schrieb der Heimatforscher Dr. W. Clemens Pfau: “Der Verein kam über die Anfänge nicht hinaus und war bald wieder von der Bildfläche verschwunden. Seine schönste Leistung bestand in der Herausgabe von recht hübsch entworfenen und ausgeführten, aber sonst wertlosen Interimsscheinen.”
Besonder-heiten:Die wunderschöne, großformatige Lithographie zeigt zum einen die detailgetreue Ansicht der Stadt Rochlitz mit der Steinbrücke über die Mulde, die spätgotische Kunigundenkirche, die Petrikirche und das ehemalige Schloß sowie den Rochlitzer Berg nahe der Porphyrbrücke. Zum anderen ist das gesamte Bergwerksgeschehen, von der Entstehung der Kohle aus fossilen Pflanzen bis zum Abbau durch die Bergleute und zum Verbrauch als Heizkohle dargestellt. Im unteren Teil sind Kobolde bei der Arbeit, eine Schlagwetterexplosion wirbelt sie durcheinander. Das Papier zählt zu den schönsten deutschen Wertpapieren überhaupt.
Verfügbar:Es sind nur 3 Stücke bekannt, neben der #1317 die #1545, die auch im Braun-Buch: Historische Aktien Europa Band I abgebildet ist. Das hier angebotene Stück stammt aus einer uralten Sammlung! (R 10)
Erhaltung:Fantastische Erhaltug. UNC.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Amie Consolidated Mining Co.
Amie Consolidated Mining Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de