AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1411 (Deutschland nach 1945)
Titel:Vereinigte Kesselwerke AG
Auflistung:Aktie 1.000 DM April 1962 (R 10).
Ausruf:280,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.04.1962
Ausgabe-
ort:
Düsseldorf
Abbildung:Vereinigte Kesselwerke AG
Stücknr.:11404
Info:Keimzelle ist die bereits 1812 von Jacques Pascal Piedboeuf (1782-1839) in Jupille-sur-Meuse bei Lüttich gegründete Kesselschmiede. 1833 wagte er den Sprung nach Deutschland und gründete in Aachen eine Kesselfabrik und ein Walzwerk. Sein jüngerer Sohn Jean Pascal trieb später die Expansion Richtung Ruhrgebiet mit neuen Werken in Neuss und Düsseldorf-Oberbilk (dem späteren Hauptsitz) voran. In intensiver Zusammenarbeit mit den benachbarten Düsseldorfer Röhren- und Eisenwalzwerke AG entstand so einer der führenden deutschen Kesselhersteller. 1927 Zusammenschluß zur Vereinigte Kesselwerke AG mit der Dampfkesselfabrik Petry-Dereux GmbH in Düren-Rölsdorf (gegr. 1854, Werk 1933 stillgelegt) und der Gewerkschaft Orange in Gelsenkirchen (entstanden 1873 als Schalker Verein für Kesselfabrikation in der Nachbarschaft des Schalker Gruben- und Hüttenvereins, Werk ab 1932 ruhend und 1938 an die Dortmunder Union Brückenbau AG verkauft). 1963-74 wurden die VKW unter Leitung von Theodor Piedboeuf (dem Ur-Ur-Ur-Ur-Urenkel des Firmengründers) in den Deutsche-Babcock-Konzern eingegliedert. 1989/90 konzentrierte Babcock die Kesselfertigung in Oberhausen und schloß das Werk Oberbilk. Auf dem Anfang der 1990er Jahre völlig abgeräumten Werksgelände entstand ab 2004 das „Justizzentrum Werdener Straße“.
Verfügbar:Mit Kuponbogen. (R 10)
Erhaltung:UNC-EF
Zuschlag:390,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Chicago & Oak Park Elevated Railway
Chicago & Oak Park Elevated Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de