AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1043 (Deutschland bis 1945)
Titel:Volkswohlfahrt-AG
Auflistung:VZ-Aktie 1.000 RM Mai 1929 (Auflage 150, R 10).
Ausruf:140,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.05.1929
Ausgabe-
ort:
Landsberg (Warthe)
Abbildung:Volkswohlfahrt-AG
Stücknr.:623
Info:Gegründet 1912 durch wohlhabende Bürger und Unternehmer der Stadt Landsberg zur Förderung von bestehenden oder noch zu begründenden Unternehmungen für das Wohl der minderbegüterten Volksklassen (Volksbibliothek, Turnbetrieb, Volksbad, Säuglings-, Kinder- und Jugendpflege). Geschäftsansässig in der Max-Bahr-Str. 71 (treibende Kraft bei Gründung des Unternehmens war der sozialpolitisch sehr engagierte Textilfabrikant Max Bahr (1848-1930), ab 1919 Mitglied der Weimarer Nationalversammlung, von 1924 bis zu seinem Tod Reichstagsabgeordneter, außerdem Ehrenbürger seiner Heimatstadt). Wichtigste Aktivität der AG war der Betrieb des Volksbades, das jährlich rd. 80.000 Besucher hatte. 1939 Übertragung des Vermögens als Ganzes unter Ausschluß der Abwicklung auf die Stadtgemeinde Landsberg, die AG erlosch im Nov. 1939.
Besonder-heiten:Faksimile-Unterschrift Max Bahr als Vorstand. Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Nur 3 Stück lagen im Reichsbankschatz, vorher nicht bekannt gewesen. Rostflecke. (R 10)
Erhaltung:VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
S.A. des Mines et Fonderies de Zinc de LA VIEILLE-MONTAGNE
S.A. des Mines et Fonderies de Zinc de LA VIEILLE-MONTAGNE
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
9. Januar 2020:
29. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
30. Mai 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!
26. Februar 2018:
XXXVII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
20. Februar 2018:
XXXVII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 23. Februar 2018 - 23:59 Uhr!

© 2019 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de