AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1000 (Deutschland bis 1945)
Titel:Prinzregentenplatz AG
Auflistung:Actie 1.000 Mark 6.4.1900. Gründeraktie (Auflage 3000, zuletzt nur noch 85 Stück, R 9).
Ausruf:1.500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
06.04.1900
Ausgabe-
ort:
München
Abbildung:Prinzregentenplatz AG
Stücknr.:628
Info:Die Gründung erfolgte unter Einbringung der Grundstücke der Heilmann'schen Immobilien-AG in München am Prinzregentenplatz in Größe von rd. 40.000 qm. Mit den Grundstücken am Grünwalder Platz, der Grillparzerstraße und der Forstenriederstraße besaß die Gesellschaft insgesamt über 500.000 qm Grund und Boden. Von dem Terrain in Harlaching waren wegen der Trambahnführung nach Grünwald 1909 11.390 qm unentgeltlich an die Stadt abzutreten. Die Grundstücke wurden sukzessive bebaut und einige wenige verkauft. Die gedrückte Lage am Immobilien-Markt zu dieser Zeit machte das Geschäft schwierig, erlaubte aber wenigstens günstige Arrondierungen durch Erwerb von angrenzenden Grundstücken aus Zwangsversteigerungen. Entsprechend schlecht war die Entwicklung des Börsenkurses in München: eingeführt 1900 zu 110 % ging der Kurs in den folgenden 15 Jahren kontinuierlich bis auf 9 % zurück. 1916 wurden die Aktien 5:1 zusammengelegt (von 5 eingereichten Aktien wurden 4 vernichtet und eine mit Gültigskeitsstempel zurückgegeben). Zwischendurch konnten die Aktien durch Zuzahlung in Vorzugsaktien umgewandelt werden. Nach einer weiteren Kapitalherabsetzung 1922 blieben von den Stammaktien nur noch ganze 85 Stück über. 1934, nach Abschluss der Liquidation, erlosch die Firma, nachdem die Aktionäre nur ein einziges Mal etwas herausbekommen hatten: 500 Mark Kapitalrückzahlung im August 1922, die sofort auch noch von der Inflation aufgefressen wurden.
Besonder-heiten:Ganz im Gegensatz zu der ungünstigen Geschäftsentwicklung steht die Gestaltung der Aktie: ein prachtvolles Stück, Künstlermonogramm KS.
Verfügbar:Äußerst günstig ausgerufen! (R 9)
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:1.650,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Lloyd Dynamowerke AG
Lloyd Dynamowerke AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de