AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:129 (Amerika)
Titel:Salt Lake & Ogden Railway
Auflistung:50 shares à 100 $ 5.6.1907, als president original unterschrieben von SIMON BAMBERGER, Utah-Pionier und ab 1917 Gouverneur des Staates Utah.
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
datum:
05.06.1907
Ausgabe-
ort:
Salt Lake City, Utah
Abbildung:Salt Lake & Ogden Railway
Stücknr.:213
Info:Gegründet 1891 durch den Bergbauunternehmer Simon Bamberger als „Great Salt Lake & Hot Springs Ry.“ zum Bau einer gut 20 km langen Überlandbahn vom westlichen Stadtrand von Salt Lake City nahe dem Union-Pacific-Bahnhof nach Hot Springs, später bis nach Ogden. Während der mehrjährigen Bauphase kaufte Bamberger, um Fahrgäste auf die Teilstrecke zu bringen, ein sumpfiges Gelände nördlich von Farmington, legte es trocken und baute hier das Lagoon Resort (bis heute eine der größten Ferienanlagen im Westen der USA). 1908 war die Strecke durchgehend nach Ogden befahrbar. Anders als die konkurrierenden Union Pacific oder Rio Grande hatte diese Bahn fahrgastfreundliche Fahrpläne. Da sie anfangs mit auf Dampfbetrieb umgebauten Straßenbahnwagen fuhr, erhielt sie den Spitznamen „the Dummy Line“, den sie auch behielt, als später große Dampflokomotiven zum Einsatz kamen. Bis 1910 wurde die gesamte Strecke elektrifiziert, wobei das Kohlekraftwerk bei Farmington, das den Strom lieferte, praktischer Weise Kohle aus einem von Simon Bamberger‘s Bergwerken verfeuerte. 1917 umbenannt in „Bamberger Electric Railroad“ 1933 in der Weltwirtschaftskrise in Konkurs gegangen und 1939 als Bamberger RR reorganisiert. Der Personenverkehr wurde 1952 eingestellt, der Güterverkehr 1958. Bis heute in Betrieb ist ein später von der Union Pacific gekauftes Teilstück zwischen Ogden und der Hill Air Force Base.
Besonder-heiten:Zwei schöne Vignetten: Ansicht von Salt Lake City mit Mormonen-Tempel, Straßenbahnwagen der Lagoon Route.
Verfügbar:Äußerst selten.
Erhaltung:EF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Pittsburgh, McKeesport & Youghiogheny Railroad (OU Fredrick Vanderbilt)
Pittsburgh, McKeesport & Youghiogheny Railroad (OU Fredrick Vanderbilt)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de