AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:291 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Liverpool Corn Exchange
Auflistung:1 share 24.2.1860 (R 10).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
24.02.1860
Ausgabe-
ort:
Liverpool
Abbildung:Liverpool Corn Exchange
Stücknr.:184
Info:Gegründet wurde die Getreidebörse in Liverpool bereits im Jahr 1810. Dabei bezog sie ein gerade neu errichtetes Gebäude im Stadtzentrum von Liverpool. An dieser zweitgrößten Getreidebörse Englands galten die gleichen Börsenregeln wie in der Mark Lane in London. Der börsenmäßige Getreidehandel florierte so gut, daß die Börse an der Brunswick Street zwischen Fenwick St. und Drury Lane 1854 beträchtlich umgebaut und erweitert werden mußte. Es entstand ein prachtvoller dreiflügliger Gebäude-Komplex, im Innenhof mit dem bereits im 1. Bauabschnitt 1807-08 errichteten Nelson-Denkmal. 1897 ging die Börsenträgerschaft auf die Liverpool Corn Trade Association über. Bereits im ersten Drittel des 20. Jh. entstand hier, wie auch in Chicago und Winnipeg, ein reger Handel mit Terminkontrakten. Das alte Börsengebäude wurde, auch wegen im 2. Weltkrieg erlittener Bombenschäden, 1953 abgerissen und auf dem Grundstück bis 1959 ein 11-stöckiges Bürogebäude errichtet, eine der bekanntesten Geschäftsadressen der Stadt und das markanteste Bürogebäude der Nachkriegszeit im Stadtzentrum von Liverpool. Die unteren drei Etagen mit dem großen Handelssaal wurden weiterhin von der Warenbörse genutzt. Die zurückgehende Nachfrage nach Büroflächen führte dazu, daß die unteren acht Etagen 2016 in ein Appartment-Hotel umgewandelt wurden.
Besonder-heiten:Kupferstich auf Kalbspergament, große Vignette mit Frontansicht des Börsengebäudes, umrahmt von Getreideähren. Originalunterschriften.
Verfügbar:Außer dieser Aktie sind seit Jahrzehnten nur zwei weitere Stücke bekannt. (R 10)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:500,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Union Agricole AG für Landwirtschaftsbedarf
Union Agricole AG für Landwirtschaftsbedarf
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de