AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:873 (Deutschland bis 1945)
Titel:Frederik, regierender Fürst van Waldeck, Grave van Pyrmont en Ribeaupiere etc. und Christian August Prince van Waldeck, Grave van Pyrmont en Ribeaupiere etc.
Auflistung:5 % Obl. (Copie) 1.000 fl. 5.4.1786 (R 10).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
05.04.1786
Ausgabe-
ort:
‘s Hage
Abbildung:Frederik, regierender Fürst van Waldeck, Grave van Pyrmont en Ribeaupiere etc. und Christian August Prince van Waldeck, Grave van Pyrmont  en Ribeaupiere etc.
Stücknr.:324
Info:Das Fürstentum Waldeck umfasste die Grafschaft Waldeck und das Fürstentum Pyrmont. Es war 1918 bis 1929 Freistaat. Die Grafen von Waldeck gingen aus einem Zweig der Grafen von Schwalenberg hervor, die sich seit 1180 nach der Burg Waldeck benannten und das Gebiet um Waldeck 1228/1231 von der Grafschaft Schwalenberg-Sternberg abteilten. 1349 wurde Waldeck Reichslehen, 1431/38 kam es unter die Lehensherrschaft Hessens. Zahlreiche Teilungen minderten zwar den Einfluss, gefährdeten aber nicht den Bestand der Grafschaft Waldeck, die 1625 die Grafschaft Pyrmont und 1639/40 die Herrschaften Cuylenburg und Tonna erwarb. Graf Georg Friedrich (Regent 1664-92) erhielt 1682 die Reichsfürstenwürde. Waldeck überstand die napoleonische Zeit als Mitglied des Rheinbunds, konnte aber nach 1866 seine Selbständigkeit nicht behaupten. 1867 übertrug es die Verwaltung an Preußen. Der letzte Fürst Friedrich verlor am 13.11.1918 den Thron. Waldeck wurde ein demokratischer Freistaat. 1922 wurde Pyrmont mit Preußen (Provinz Hannover) vereinigt, 1929 wurde Waldeck in den Regierungsbezirk Kassel aufgrund einer Volksabstimmung integriert. Seit 1945 gehört Waldeck zu Hessen.
Besonder-heiten:Von den 450.000 fl. der Anleihe nahm Frederik 200.000 fl. und Christian 250.000 fl. auf. Originalunterschriften von Frederik und Christian. Text in niederländisch.
Verfügbar:Lediglich 3 Stücke wurden in den Niederlanden gefunden. Mit Kupons. Kleinere Flecke. (R 10)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Soc. Internationale de la Photographie des Couleurs S.A.
Soc. Internationale de la Photographie des Couleurs S.A.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
2. Juni 2024:
XLIII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de