AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:877 (Deutschland bis 1945)
Titel:Friedrich-Wilhelms-Nordbahn
Auflistung:Actien-Certificat 100 Thaler 1.2.1849. Interims-Gründeraktie (Auflage 80000, R 10).
Ausruf:1.350,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.02.1849
Ausgabe-
ort:
Kassel
Abbildung:Friedrich-Wilhelms-Nordbahn
Stücknr.:79996
Info:Mitte des 19. Jh. hatten die Regenten im kurhessischen Kassel eine Vision: Ihre Residenzstadt sollte DER deutsche Eisenbahnknotenpunkt werden. Die Nord-Süd-Achse bildete hierbei die Main-Weserbahn Kassel-Gießen-Frankfurt a.M., deren erstes 34 km langes Teilstück Kassel-Wabern 1849 eröffnet wurde und die sich Richtung Norden bis Hamburg fortsetzte. Teil der Ost-West-Achse für den Verkehr von Berlin ins Ruhrgebiet sollte die (Kurfürst) Friedrich-Wilhelms-Nordbahn werden, die spätere Hessische Nordbahn. Konzessioniert wurde sie am 2.10.1844, ausgestattet mit einem Kapital von 8 Mio. Thaler. Die 127 km lange Strecke von Haueda an der preußisch-hessischen Grenze über Hümme, Kassel, Guntershausen nach Gerstungen wurde 1848-49 schrittweise eröffnet, dazu kam die 16 km lange Zweigbahn Hümme-Karlshafen. 1866 wurde die Bahn verstaatlicht und der vormaligen königlichen Eisenbahndirektion zu Cassel unterstellt. Dann passierte etwas in frühen deutschen Eisenbahnwesen ziemlich einmaliges: Eine Reprivatisierung! 1868 verkaufte Preußen die Hessische Nordbahn an die Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft. Letztere wurde dann 1882 verstaatlicht.
Verfügbar:Nur fünf Stücke (davon nur zwei in sammelwürdiger Erhaltung) wurden Ende 2002 bei einem Trödelhändler in der Nähe von New York gefunden. Sie stammen ganz offensichtlich aus dem Besitz eines vor rd. 150 Jahren nach Amerika ausgewanderten Aktionärs, der es in der neuen Welt dann verabsäumte, seine nach Vollzahlung der Aktie erhaltenen Actien-Certificate gegen die wenig später auszugebenden “Original-Actien” umzutauschen. Ein zusäzliches hochinteressantes Detail ist, daß es sich bei den nun gefundenen Stücken um genau die letzten vier Actien-Certificate der Emission von insgesamt 80.000 Stück handelt (gefunden wurden # 79996-80000). Fleckig. (R 10)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:1.350,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Boston Sub-Marine & Wrecking Co.
Boston Sub-Marine & Wrecking Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de