AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XXXIX

  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:537 (Bremen/Niedersachsen)
Titel:Montania AG für Bergbau
Auflistung:Aktie 1.000 Mark Juni 1923 (Auflage 10000, R 10).
Ausruf:75,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.06.1923
Ausgabe-
ort:
Osnabrück
Abbildung:Montania AG für Bergbau
Stücknr.:2160
Info:Gründung März 1923 mit Sitz in Erkelenz. Im Juni Sitzverlegung nach Osnabrück und im August nach Münster. Erwerb von Steinbrüchen, Verhüttung und Verarbeitung der Mineralien und Gesteine. Die Ges. schloss Betriebsführungs- und Vermögensverwaltungsverträge mit der Gewerkschaft Ostheim in Kassel, der Gewerkschaft Beharrlichkeit in Bohmte und einer Reihe von Torfwerken in Papenburg ab. Sie besaß 2/3 Majorität dieser Gewerkschaften sowie sämtliche Kuxe der Gewerkschaft Ahlberg in Immenhausen. 1924 Erwerb eines weiteren Torfwerkes in Papenburg und Errichtung einer Torfstreufabrik am Bahnhof. Im April 1926 unter Geschäftsaufsicht gestellt, die durch einen Zwangsvergleich aufgehoben wurde. Die Betriebe wurden stillgelegt bzw. verpachtet. Die Ges. versuchte indes, Kapital zur Weiterführung aufzutreiben. Im Nov. 1936 wurde der Antrag gestellt, die Firma wegen Vermögenslosigkeit zu löschen.
Besonder-heiten:Kleinformat. Dieses Stück in Osnabrück ausgestellt, sonst in Münster.
Verfügbar:R 10
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:110,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Karstadt AG
Karstadt AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
30. Mai 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de