AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:289 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Companhia da Pesca da Baleia S.A.
Auflistung:Acção 100$000 Rs. 15.12.1910. Gründeraktie (Auflage 800).
Ausruf:250,00 EUR
Ausgabe-
datum:
15.12.1910
Ausgabe-
ort:
Mossademes
Abbildung:Companhia da Pesca da Baleia S.A.
Stücknr.:142
Info:Walfanggesellschaft, gegründet 1910 in der Hafenstadt Moçâmedes (Mossamedes, ab 1985 Namibe) im südwestlichen Angola am Atlantik, ca. 200 km nördlich der Grenze zu Namibia gelegen. Die Stadt wurde 1840 gegründet von den portugiesischen Kolonialherren. Angolas Küste ist 1.600 km lang und wird von durchziehenden Walen regelmäßig besucht, was die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Walfangindustrie lieferte.
Besonder-heiten:Wohl eines der dekorativsten Wertpapiere zum Thema Walfang überhaupt. Große Abbildung eines erlegten Buckelwals, dahinter ein Walfangschiff, unten Walfangharpune, auf einen aufgetauchten Wal zielend. Da die Wale neugierige Tiere sind, gab man ihnen die Gelegenheit, ihre Neugierde zu befriedigen, bis sie vor den Bug des Fangbootes gerieten und harpuniert wurden.
Verfügbar:Sieben Stücke wurden 2014 gefunden. Uns sind die Nummern #131 sowie #142 bis #146 bekannt.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:250,00 EUR n
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Credito Hipotecario de Bolivia
Credito Hipotecario de Bolivia
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de