AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:350 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:S.A. des Engrenages Citroën
Auflistung:Action 100 F 1.3.1913. Gründeraktie (Auflage 15000).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.03.1913
Ausgabe-
ort:
Paris
Abbildung:S.A. des Engrenages Citroën
Stücknr.:16548
Info:André Citroën (1878-1935) erwarb 1900 auf einer Reise durch Polen ein Patent für eine Verzahnungsmaschine. Kaum bekannt ist, daß die Fa. Citroën anfangs Zahnräder und Getriebe produzierte. Die französischen Aktivitäten brachte André Citroën 1913 in eine Aktiengesellschaft ein (die russische Tochter wurde interessanter Weise schon ein Jahr zuvor 1912 eine AG). Im 1. Weltkrieg wurde die Produktion auf Rüstungsgüter umgestellt, ab 1915 produzierte Citroën u.a. 23 Mio. Schrapnellgranaten. Erst nach Kriegsende wandte sich Citroën, mit dem Rüstungsgeschäft zu ausreichend Kapital gekommen, dem Automobilbau zu und brachte 1919 mit dem Citroën Typ A das erste in Großserie gebaute europäische Automobil auf den Markt. Daraus entstand eine der noch heute größten Automobilmarken in ganz Europa.
Besonder-heiten:Dekorativ, mit Abb. verschiedener Zahn- und Kegelräder in allen vier Ecken.
Verfügbar:Unentwertet, mit Restkupons. Die Gründeraktie von Citroën ist extrem selten, bei uns erstmals überhaupt angeboten.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:600,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Friedrich Elsas junior AG
Friedrich Elsas junior AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de