AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurück 
Losnr.:1280 (Varia und Konvolute)
Titel:Wilhelma in Magdeburg Allgemeine Versicherungs-AG
Auflistung:Todesfallversicherungs-Schein 5.000 Mark 31.12.1918.
Ausruf:70,00 EUR
Ausgabe-
datum:
31.12.1918
Ausgabe-
ort:
Magdeburg
Abbildung:Wilhelma in Magdeburg Allgemeine Versicherungs-AG
Stücknr.:151562
Info:Konzessioniert 1872 für die Unfall-, Transport-, Lebens-, Renten-, Aussteuer-, Invaliditäts- und Feuer-Versicherung (letztere um 1890 aufgegeben). 1890 Umfirmierung in “Wilhelma in Magdeburg” Allgemeine Versicherungs-AG. 1923 Interessengemeinschaft mit der Allianz Versicherungs-AG (Aktienumtausch 1:1 in Allianz-Aktien). Die Allianz war im Jahr 1923 wieder einmal besonders expansiv und übernahm neben der “Wilhelma” noch fünf weitere Versicherungen. Unter dem ursprünglichen Namen “Magdeburger Allgemeine Versicherungs-AG” wurde 1923 dann auf Initiative der Magdeburger Feuer (Magdeburger Versicherungsgruppe) eine neue Gesellschaft gegründet, die der Wilhelma/Allianz unter Nutzung des guten alten Namens Konkurrenz machte, aber mit der hier beschriebenen Ges. sonst nichts zu tun hat - außer dem Umstand, daß nach dem 2. Weltkrieg auch die Magdeburger Versicherungsgruppe schließlich beim Allianz-Konzern landete.
Besonder-heiten:Für Fräulein Hildegard Flügel in Hannover, geb. 14.3.1904. Die Summe sollte am 1.1.1939 an die Versicherte gezahlt oder, falls die Versicherte vorher stirbt, bei ihrem Ableben an ihre Erben gezahlt werden. Herrliche Gestaltung mit der Wilhelma im Unterdruck.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurück 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Carolina & Tennessee Southern Railway
Carolina & Tennessee Southern Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
28. September 2019:
116. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2019:
28. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
9. Januar 2020:
29. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!
26. Februar 2018:
XXXVII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
20. Februar 2018:
XXXVII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 23. Februar 2018 - 23:59 Uhr!

© 2019 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de