AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:303 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:Fabrica de Faiancas das Caldas da Rainha S.A.
Auflistung:Accao 20$000 Reis 30.6.1884. Gründeraktie (R 8), ausgestellt auf Sua Magestade El Rei o Senhor D. Luiz I. Gekrönt 1861 war König Ludwig I. von Portugal (1838-89), bekannt als Dom Luis I, o Popular, nach 1837 der dritte portugiesische König, der dem Haus Sachsen-Coburg-Gotha entstammte (das auch die englischen Regenten stellt, sich dort seit dem 1. Weltkrieg aber “Die Windsors” nennt). Der zweite Sohn von Königin Maria II. von Portugal trug von seiner Inthronisierung den Titel eines Herzogs von Porto. Er heiratete 1862 Prinzessin Maria Pia von Savoyen, eine Tochter von König Victor Emanuel II. von Italien. Obwohl Portugal über Jahrhunderte eine der größten Seefahrernationen war, war Ludwig I. in der Tat der einzige portugiesische König, der während seiner Militärzeit selbst ein Schiff kommandierte. Seine daher rührende Liebe zur Seefahrt führte während seiner Regentschaft zur Gründung des Museu de Marinha in Lissabon, außerdem verdankt ihm die Nachwelt eines der ersten Aquarien der Welt, das Aquario Vasco da Gama.
Ausruf:1.700,00 EUR
Ausgabe-
datum:
30.06.1884
Ausgabe-
ort:
Lissabon
Abbildung:Fabrica de Faiancas das Caldas da Rainha S.A.
Info:Die Königin Dona Leonor gründete gegen Ende des 15. Jh. das berühmte portugiesische Schwefel-Heilbad Caldas da Reinha (Quellen der Königin). Die Porzellanmanufaktur des Ortes findet noch heute in allen Reiseführern Erwähnung. Mitbesitzer der Manufaktur war im 19. Jh. Raphael Bordalho-Pinheiro (1847-1905). Er schuf viele berühmt gewordene Stücke für das Königshaus. Seinen Arbeiten ist in Lissabon heute ein eigenes Museum gewidmet.
Besonder-heiten:So schön seine kunstvollen Porzellanarbeiten und Faiancen waren, so schön sollte auch die Aktie seiner Firma werden, die der Künstler Bordalho-Pineiro persönlich gestaltete. 28 x 46 cm misst das Kunstwerk auf feinem doppelseitigen Pergamentpapier. Die Aktie ist als 11-farbige Original-Handlithografie im Steindruck hergestellt (d.h. sie wurde hintereinander mit elf verschiedenen Drucksteinen bedruckt). Niemals wieder ist ein so aufwendiges und teures Druckverfahren für den Druck eines Wertpapiers eingesetzt worden. Ein einmaliges Kunstwerk, die schönste Aktie die es gibt.
Verfügbar:Ausgestellt auf König Ludwig I. sind lediglich 15 Stück bekannt. Sie stammen aus einer 2008 durchgeführten Auktion in Portugal, in der Bestandteile des Hausstandes des früheren Königshauses versteigert wurden. Die Stücke befinden sich in einer sensationell guten, nahezu druckfrischen Erhaltung.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Norddeutsche Papier-Fabrik AG
Norddeutsche Papier-Fabrik AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de